Peek & Cloppenburg bleibt Duisburg als Outlet-Laden erhalten

Ulla Saal
An der Münzstraße im angestammten P&C-Haus startet heute der Verkauf von saisonalen Warenüberhängen aus anderen Filialen des in Düsseldorf ansässigen Unternehmens.
An der Münzstraße im angestammten P&C-Haus startet heute der Verkauf von saisonalen Warenüberhängen aus anderen Filialen des in Düsseldorf ansässigen Unternehmens.
Foto: WAZ FotoPool
Das Bekleidungskaufhaus Peek & Cloppenburg hat ab sofort in Duisburg ein eigenes Outlet-Geschäft. Damit hat das Unternehmen seine Pläne zu den Akten gelegt, den Standort Duisburg zu schließen - bis auf Weiteres. Das Outlet-Haus in Duisburg ist für den Düsseldorfer Textil-Filialisten eine Premiere.

Duisburg. Peek & Cloppenburg mit aktuellem Vollsortiment war einmal. Seit dem 2. November gibt es an der Münzstraße das erste Peek & Cloppenburg Outlet des in Düsseldorf ansässigen Unternehmens. Dies teilte die Konzernzentrale auf Anfrage der NRZ mit.

Entgegen den bisherigen Ankündigungen, den Handelsstandort Duisburg ganz zu verlassen, weil die Erwartungen an das hiesige Verkaufshaus nicht erfüllt worden waren, hat sich der Textilgroßhändler entschlossen, „ein neues Konzept für den Standort zu erarbeiten“, heißt es in der Mitteilung des Unternehmens auf die Frage, warum P&C nun doch in Duisburg bleibe.

Seit dem ersten November-Samstag wird das Haus als Outlet geführt und bietet auf 3. Etagen mit insgesamt 3800 Quadratmetern Verkaufsfläche „ein vielfältiges Markensortiment für Damen, Herren und Kinder zu deutlich reduzierten Preisen“, kündigt die Firma an. Das Angebot reiche von hochwertigen P&C-Brands bis hin zu internationalen Designerlabels.

Outlet-Premiere für Peek & Cloppenburg

Die Begründung aus Düsseldorf lautet: „Als erfolgreiches Handelsunternehmen legt Peek & Cloppenburg sehr viel Wert auf die modische Aktualität seiner Ware. Durch die häufigen Wechsel der angebotenen Kollektionen entstehen deutschlandweit jede Saison Warenüberhänge in den Verkaufshäusern, die im P&C-Outlet deutlich reduziert verkauft werden können.“

Und das soll nun in Duisburg geschehen in dem bisher einzigen Outlet-Laden von P&C, Düsseldorf KG, in Deutschland. Was die Belegschaft anbetrifft, teilte das Unternehmen auf Anfrage mit, dass die Zahl der Mitarbeiter in dem Verkaufshaus an der Münzstraße dem jeweiligen Saisonbedarf entsprechen werde. Zudem werde die Entwicklung des Standortes darüber entscheiden, „für welchen Zeitraum das Outlet weitergeführt wird.“

Mit einer ähnlichen Strategie, Warenüberhänge aus anderen deutschen Filialen im Duisburger Haus an der Münzstraße zu vergünstigten Preisen anzubieten, ist vor einigen Jahren das Unternehmen Sinn allerdings gescheitert.