Duisburg

Paketauto in Duisburg geht in Flammen auf

Ein Paketauto brannte in Duisburg.
Ein Paketauto brannte in Duisburg.
Foto: Polizei Duisburg

Duisburg. Mitten in der Nacht zum Freitag ist ein geparktes Paketauto in Duisburg in Brand geraten. Ein Zeuge bemerkte die Flammen gegen 1.35 Uhr Am Böllert an der Ecke Zur Kaffeehött.

Der Zeuge alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, löschten Einsatzkräfte der Feuerwehr bereits den weißen Transporter.

Paketfahrzeug brennt in Duisburg: Waren Brandstifter am Werk?

Das Führerhaus und der Motorraum des Paketautos in Duisburg brannten vollständig aus. Trotz der hochschlagenden Flammen und der starken Rauchentwicklung blieben die Pakete auf der Ladefläche nach Angaben der Polizei weitestgehend unbeschädigt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Totes Baby „Mia“: Polizei bekommt neue Hinweise nach Veröffentlichung von diesem Foto

Beliebte Duisburger Disco „Daddy“ feiert Comeback – und der Inhaber kündigt diese Veränderung an

• Top-News des Tages:

Borussia Dortmund: Rode stichelt gegen den BVB – mit diesen Worten

Verwahrloster Hunde-Welpe neben Müll entsorgt – Polizei hat jetzt eine tieftraurige Neuigkeit

-------------------------------------

Verletzt wurde bei dem Brand des Paketautos in Duisburg niemand. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Wenn du etwas beobachtet hast, bittet dich die Polizei Duisburg um deine Hilfe. Hinweise nehmen die Beamten unter 0203/280-0 entgegen. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN