Duisburg

Oberleitung verletzt Arbeiter lebensgefährlich - Bahnverkehr in Duisburg eingeschränkt

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: imago

Duisburg. Zwischen Duisburg Hauptbahnhof und Duisburg-Entenfang waren die Bahngleise gesperrt. Grund dafür: Ein Arbeiter war am Montagmittag bei Baumschnitt-Arbeiten durch eine Oberleitung mit einem Stromschlag lebensgefährlich verletzt worden.

Ersten Angaben der Polizei zufolge soll ein Ast auf die Oberleitung gestürzt sein. Der Stromschlag erfasste den Arbeiter und verletzte ihn schwer.

Er wird derzeit im Krankenhaus behandelt.

Die Strecke zwischen Duisburg Hauptbahnhof und Duisburg-Entenfang ist wieder frei gegeben.

Mehr News:

Schilder abmontiert - ist das das Ende für die Duisburger Kneipe „Bürgerhof‟?

Lkw rast auf A42 in Stauende - Fahrer lebensgefährlich verletzt

Wesel: Drei Männer begrapschen Mädchen (13) im Freibad - Festnahme

EURE FAVORITEN