Duisburg

NRW: Tödliche Droge aus den Niederlanden auf dem Vormarsch – plötzlich mischen sogar diese Kartelle mit

Die niederländische Polizei nimmt einen Drogenkoch hoch.
Die niederländische Polizei nimmt einen Drogenkoch hoch.
Foto: Politie.nl

Duisburg. Eine unscheinbare Scheune in einem niederländischem Dorf, keine 20 Kilometer entfernt von der Grenze zu NRW: schwer bewaffnet rückt Anfang Mai eine Spezialeinheit der niederländischen Polizei an, nimmt drei Männer fest.

In der Scheune in Achter-Drempt finden die Beamten Chemikalienfässer, Kochplatten und Gasflaschen. Es ist ein Drogen-Labor, voll einsatzfähig. Hier wurde Crystal Meth gekocht. Nicht der einzige Zugriff unweit der deutschen Grenze in den vergangenen Wochen.

NRW: Mehrere Drogenküchen an Grenze zu Deutschland gefunden

Lange galt Tschechien als Hotspot, wenn es um die Herstellung von Crystal Meth ging.

Doch nach und nach verlagert sich das Drogen-Problem nach Westen. In den Niederlanden stoßen die Ermittler immer häufiger auf Meth-Küchen. Auch in NRW beobachten Polizei und Zoll eine beunruhigende Entwicklung.

Die Duisburger Zollfahnder stellten im vergangenen Jahr mehr als doppelt so viele Drogen sicher wie im Jahr zuvor. Besonders auffällig dabei: zwei Drittel des in ganz Deutschland sichergestellten Crystal Meth wurde in NRW aufgegriffen. Mit 97 Kilo hat sich die Menge im Vergleich zum Vorjahr mehr als versechsfacht.

+++ Aus NRW in die USA und nach Australien: Bande vertickt Drogen in ganze Welt – unter diesem Pseudonym +++

Im Mai letzten Jahres der spektakulärste Fund. Auf einem Frachtschiff bei Rotterdam finden niederländische Ermittler ein Labor zur Herstellung von Crystal Meth sowie 300 Liter der synthetischen Droge. Straßenverkaufswert: 4,5 Millionen Euro. Als die Ermittler den Kahn sicherstellten, versuchten die Ganoven ihn noch per Fernschaltung zu Versenken. Vergebens.

Der niederländische Kapitän und drei Mexikaner wurden festgenommen. Sie wurden inzwischen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Die Spur führte auch nach Duisburg. Hier war das Frachtschiff registriert. >>> hier mehr dazu lesen

----------------------------

Mehr Themen aus NRW:

NRW lockert Corona-Regeln erneut – doch diese Zahlen dürften Armin Laschet stark beunruhigen

Duisburg: Mann stirbt am Badesee – Zeuge attackiert Gaffer und beobachtet DAS

Mysteriöses Werbeplakat in Oberhausen: Drogenshop plant den großen Coup – wenig später folgt die Ernüchterung

----------------------------

Der niederländische Drogenfahnder Max Daniel schlägt Alarm: „Bis vor einigen Jahren waren in unserem Land kaum oder gar keine Methlabs zu finden.“ Im Jahr 2019 stießen die Ermittler auf neun gegenüber sieben im Vorjahr. 2020 dürfte die Zahl weiter steigen.

„Da der Verkaufspreis von Crystal Meth erheblich höher ist, als der von Ecstasy oder Amphetamin, sind die zu erzielenden Gewinne hoch. Dies könnte für niederländischen Drogenhersteller der Anreiz sein, auf Crystal Meth umzusteigen.“

--------------------

So gefährlich ist Crystal Meth:

  • Crystal wird in Kristall- oder Tablettenform, als Pulver oder in Kapseln verkauft.
  • Es kann auch geraucht, geschnupft oder geschluckt werden.
  • Crystal Meth putscht extrem auf. „Es ist drei bis fünf Mal so stark wie etwa Speed“, sagt Frank Langer von der Suchthilfe.
  • Durst, Hunger oder Schmerzen werden unterdrückt.
  • Die Droge führt zu einem körperlichen und psychischen Verfall führt, z.B. zu Depressionen
  • In der Drogenszene wird es auch Ice oder Meth genannt.

--------------------

Immer wieder wurde in den vergangenen Monaten Mexikaner in den Niederlanden festgenommen. Nicht nur auf dem Duisburger Frachtschiff waren drei Mexikaner als Drogenköche am Werk. Die Tatverdächtigen aus der Scheune stammen aus Mexiko und Kolumbien. Auch ein Container, in dem die Polizei in Rotterdam 86 Kilo der synthetischen Droge versteckt fand, kam aus Mexiko.

+++ Duisburg: Polizei hält Auto an – als die Beamten sehen, was sich auf dem Rücksitz abspielt, sind sie sprachlos +++

In den Niederlanden geht man davon aus, dass niederländische Banden mit Drogenkartellen aus Mexiko gemeinsame Sachen machen. Die Mexikaner liefern das Know-how, die Niederländer verfügen durch ihre Erfahrung etwa in der Ecstasy-Produktion über die nötige Infrastuktur.

Ermittler nehmen niederländische Drogenküche hoch

Die deutschen Ermittler nehmen an, dass das Meth von Kurieren vorwiegend Richtung Osteuropa und Asien transportiert wird. Eine dramatische Zunahme kann Frank Langer von der Suchthilfe Essen bislang nicht beobachten. „Ich bin überzeugt, dass es einen Markt gibt und wir haben den ein oder anderen Klienten, der von sich behauptet Methamphetamine zu konsumieren. Es gibt einen allgemeinen Trend zu stimulierenden Substanzen, vor allem im Partydrogenbereich. Aber ich sehe keine Welle.“

 
 

EURE FAVORITEN