Schimanski-Tunnel in Bruckhausen wird vorübergehend gesperrt

Der Matena-Tunnel in Duisburg-Bruckhausen.
Der Matena-Tunnel in Duisburg-Bruckhausen.
Foto: preuß/ruhrkontrast

Duisburg-Bruckhausen.. Der Tunnel im Verlauf der Bruckhausener Matenastraße ist ab kommenden Freitag, 25. Januar, um 6 Uhr für alle Verkehrsteilnehmer vollständig gesperrt.

Das teilt die Stadt Duisburg mit. Es werden Wartungsarbeiten durchgeführt, die voraussichtlich bis Montag, 18. Februar, 6 Uhr dauern.

Umleitungsempfehlungen werden ausgeschildert. Der Tunnel ist durch zahlreiche Filmproduktionen bekannt geworden.

In etlichen Tatorten fährt Kommissar Schimanski (Götz George) durch das Bauwerk, das unter Denkmalschutz gestellt worden ist.

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel