Immeo bietet leerstehende Wohnungen in Duisburg wieder an

Immeo bietet die leerstehenden Wohnungen in der Zinkhüttensiedlung nun wieder zur Vermietung an.
Immeo bietet die leerstehenden Wohnungen in der Zinkhüttensiedlung nun wieder zur Vermietung an.
Foto: Helmut Mattern
Nach dem Aus für das Factory-Outlet-Center in Duisburg-Hamborn soll die Siedlung wieder vermietet werden. Hinweisschilder aufgehängt.

Duisburg-Hamborn.. Die leerstehenden Wohnungen in der Hamborner Zinkhüttensiedlung werden ab sofort wieder zum Mieten angeboten. Frei sind in dem Immeo-Wohnkomplex, der bekanntlich für ein Factory-Outlet-Center weichen sollte, nach Informationen unserer Zeitung rund 280 Einheiten. Mit Hinweistafeln weist das in Oberhausen ansässige Unternehmen seit Mittwoch auf die neue Situation hin, will sich aber nicht näher äußern.

In der Siedlung ist man überrascht. Derzeit sind noch rund 110 Wohnungen besetzt, die Bürgerinitiative, die gegen das Outlet-Center kämpfte, hat sich laut deren Mitstreiter Helmut Mattern aufgelöst. Dennoch interessiert sich die verbliebene Wohngemeinschaft für das, was in der Siedlung passiert.

„Ich wundere mich über gar nichts mehr“, sagte Mattern im Gespräch mit unserer Redaktion. „Man weiß nicht, was passieren wird.“ Was ihn am meisten irritiert: „Eigentlich will Immeo die Siedlung doch an die Gebag verkaufen. Warum dann jetzt die Neuvermietung?“ Zumal es geheißen habe, vor einer Neuvermietung würde renoviert. Mattern will selbst dort wohnen bleiben, möchte intern aber umziehen.

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen