Großes Festival – Kirchengemeinde in Röttgersbach gerettet

Feier zur Gründung des Fördervereins "Rettet St. Barbara". Im April 2013 entstand das Bild mit dem Vorstand des Fördervereins - Alexandra Brans, Angelika Hoffmann,Christian Brans, Susanne Knist-Rychwalski und Markus Wojciechowski.
Feier zur Gründung des Fördervereins "Rettet St. Barbara". Im April 2013 entstand das Bild mit dem Vorstand des Fördervereins - Alexandra Brans, Angelika Hoffmann,Christian Brans, Susanne Knist-Rychwalski und Markus Wojciechowski.
Foto: Michael Dahlke
Das Bistum Essen hat bekanntlich zugestimmt: Wenn sich St. Barbara selbst finanziert, kann die Gemeinde weiter existieren. Das wird jetzt gefeiert.

Röttgersbach..  Die lange von Schließung bedrohte, katholische Gemeinde St. Barbara feiert am Samstag, 22. August, ihr Weiterleben. Das Essener Bistum hat ein Pilotprojektes genehmigt. Demnach muss die Gemeinde ihre Aktivitäten künftig allein finanzieren. Ein Priester wird auch nicht fest zur Verfügung stehen. Ein Förderverein (Name: Rettet St. Barbara) wird wirtschaftlicher Träger der katholischen Gemeinschaft in Röttgersbach sein.

Da das Projekt genehmigt ist, möchte die Gemeinde nun groß feiern. Auf dem Kirchengelände an der Fahrner Straße 60 startet am kommenden Samstag, 22. August, ein Festival.

Von zwölf bis 22.30 Uhr wird es auf der Bühne im Pfarrgarten ein Programm für jedes Alter und jeden Geschmack geben. Der Tag beginnt mit einem Festgottesdienst um zehn Uhr, anschließend unternimmt die gesamte Gemeinde einen Marsch duµrch das Gemeindegebiet, um an die Proteste zum Erhalt der Kirche vor vier Jahren zu erinnern.

Nach einem Beitrag des Glück Auf-Chors Walsum gehört die Bühne den Kids: Der Kindergarten St. Barbara und der Chor der Schule am Park präsentieren ihre kleinen Talente.

Um 14 Uhr gibt es dann eine musikalische Premiere zu feiern: Die St. Barbara-Hausband „Finkennest“ geht mit Folk- und Chansonklassikern im mittelalterlichen Sound zum ersten Mal auf die Bühne.

Abend treten Bands auf

Ab 18 Uhr gehört der Pfarrgarten dann den Jungen und Junggebliebenen. Die Duisburger Hip Hop-Formation „Audible Life“ bringt Rap, Funk und Jazz mit intelligenten deutschen Texten. Headliner des Tages ist die Hardrock-Coverformation „Chris Howling Band“: Die Truppe spielt Songs von Thin Lizzy, Metallica und AC/DC.

Ganztägig gibt es rund um die Kirche einen großen Kindertrödelmarkt, die jungen Besucher können sich an zahlreichen Spielstationen austoben. Für Hungrige gibt es Spezialitäten vom Grill, Waffeln, Crepes – und natürlich auch Getränke.

 
 

EURE FAVORITEN