Eduard Eckstein feiert 100. Geburtstag in Duisburg-Hamborn

Eduard Eckstein mit Schwiegertochter Ursula und Sohn Hans. Foto: Udo Milbret/WAZ FotoPool
Eduard Eckstein mit Schwiegertochter Ursula und Sohn Hans. Foto: Udo Milbret/WAZ FotoPool
Foto: WAZ-Fotopool

Duisburg-Hamborn.. Seinen 100. Geburtstag feierte am heutigen Sonntag der Hamborner Eduard Eckstein.

Der ehemalige Thyssen-Mitarbeiter - der Jubilar arbeitete in der Flämmerei - lebt bis zum heutigen Tag selbstständig in seinen eigenen vier Wänden in Alt-Hamborn.

Zum Geburtstag gratulierten neben Bezirksbürgermeister Uwe Heider, der auch die Glückwünsche von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft überbrachte, der 75-jährige Sohn Hans nebst Ehefrau Ursula.

Außerdem wünschten der 50-jährige Enkel, der 25-jährige Urenkel und der sechsjährige Ururenkel dem „Geburtstagskind“ alles Gute.

Gefeiert wurde im kleinen Familienkreis – traditionell bei Kaffee und Kuchen.

EURE FAVORITEN