Busse müssen Umleitungen fahren

Beeck.  Die Busse der Linien 905, 917 und NE1 der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) müssen von Samstag, 26. November, bis Sonntag, 27. November, in Duisburg-Beeck eine Umleitung fahren. Zudem fahren am kommenden Wochenende auf der Straßenbahnlinie 901 zwischen den Haltestellen „Scholtenhofstraße“ und „Obermarxloh Schleife“ durchgehend Busse statt Bahnen. Grund hierfür ist die Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße.

Die Haltestelle „Beeck Denkmal“ entfällt in beide Fahrtrichtungen. Die DVG bittet die Fahrgäste in Fahrtrichtung Obermarxloh die Haltestelle „Karl-Albert-Straße“ der Linie 905 zu nutzen. Die Haltestelle „Thyssen Kokerei“ in Fahrtrichtung Obermarxloh muss ebenfalls entfallen. Die DVG bittet die Fahrgäste die Haltestelle „Matenastraße“ zu nutzen.

Die Haltestelle „Beeck Denkmal“ in Fahrtrichtung Beeckerwerth wird auf die Kaiser-Wilhelm-Straße in Höhe der A42 vor die Einmündung der Hoffsche Straße in Richtung Stadtmitte verlegt. Die Haltestelle „Karl-Albert-Straße“ entfällt in Fahrtrichtung Beeckerwerth. Die DVG bittet die Fahrgäste die Ersatzhaltestelle „Beeck Denkmal“ zu nutzen. Die Haltestelle „Lange Kamp“ wird in Fahrtrichtung Beeckerwerth in den Ostackerweg verlegt.

Die Endhaltestelle „Beeck Denkmal“ wird in Fahrtrichtung Buschhausen auf die Kaiser-Wilhelm-Straße in Höhe der A42 vor die Einmündung der Hoffsche Straße in Richtung Stadtmitte verlegt. Die Haltestellen „Im Bremmenkamp“ und „Lange Kamp“ werden in Fahrtrichtung Beeck ersatzweise durch die Buslinie 905 angefahren. Die Haltestelle „Karl-Albert-Straße“ wird in Fahrtrichtung Beeck aufgehoben. Die DVG bittet die Fahrgäste die Ersatzhaltestelle „Beeck Denkmal“ zu nutzen.