Nachbarinnen stellen Einbrecherinnen in Duisburger Altstadt

Aufmerksame Nachbarinnen haben in Duisburg dafür gesorgt, dass zwei Einbrecherinnen festgenommen werden konnten.
Aufmerksame Nachbarinnen haben in Duisburg dafür gesorgt, dass zwei Einbrecherinnen festgenommen werden konnten.
Foto: dpa
Zwei aufmerksamen Nachbarinnen ist es zu verdanken, dass zwei polizeibekannte Einbrecherinnen im Pulverweg festgenommen werden konnten.

Duisburg.. Die Polizei hat am Mittwochnachmittag zwei Einbrecherinnen (16 und 24 Jahre) auf dem Pulverweg in der Duisburger Altstadt festgenommen. Zu verdanken ist das zwei aufmerksamen Nachbarinnen.

Eine 51-jährige Frau hatte gegen 15.20 Uhr verdächtige Geräusche aus der oberen Etage eines Mehrfamilienhauses gehört. Sie entdeckte die beiden Unbekannten, die offensichtlich in zwei Wohnungen eingebrochen waren. Durch laute Rufe alarmierte die Zeugin eine weitere Anwohnerin (47) und gemeinsam verhinderten die couragierten Frauen, dass die Täterinnen entkommen konnten: Sie schlossen die Haustür ab und alarmierten die Polizei.

Die Beamten nahmen das Duo fest und fanden bei den Tatverdächtigen Schmuck und Einbruchswerkzeuge. Beide Einbrecherinnen sind schon polizeibekannt. Gegen die Jüngere liegt bereits ein Haftbefehl vor. Das Duo wird dem Haftrichter vorgeführt. (we)

EURE FAVORITEN