Duisburg

MSV-Fan Brigitte (78) weint um Michael Tönnies: „Wir haben alle mit ihm gelitten“

Langsam legt Brigitte Claus (78) die Blumen nieder. Die Trauer sitzt tief.
Langsam legt Brigitte Claus (78) die Blumen nieder. Die Trauer sitzt tief.
Foto: Jana Gilfert
  • MSV-Legende Michael Tönnies ist am 26. Januar im Alter von 57 Jahren verstorben
  • Für die Fans wurde im MSV-Stadion ein Trauerort eingerichtet
  • Viele sind gekommen, um zu trauern
  • So auch Brigitte Claus (78)

Duisburg. Langsam beugt sich Brigitte Claus nach vorne, um die Blume niederzulegen. Schon seit 40 Jahren hat die 78-Jährige eine MSV-Dauerkarte.

Die Trauer über den Tod von MSV-Ikone Michael Tönnies sitzt bei ihr tief. Sie fängt an zu weinen, als sie von ihm erzählt: „Er hat mir noch persönlich zu meinem 40-jährigen Jubiläum gratuliert.“

Die einzige Frau, die seit 40 Jahren eine MSV-Dauerkarte hat

Brigitte erzählt, dass ihr jeder Spieler ans Herz gewachsen ist. Aber der Tod von Tönnies habe sie besonders mitgenommen: „Wir alle haben seine Krankengeschichte mitbekommen und mit ihm gelitten.“

Doch nicht nur Brigitte ist gekommen. Ganze Familien, vom Sohnemann bis zum Papa, stehen in stiller Trauer vereint vor Tönnies Gedenkstätte.

Weiter Meldungen:

Der MSV Duisburg lädt dich zur gemeinsamen Trauer um Michael Tönnies spontan in die Arena ein

In Gedenken an Michael Tönnies: MSV gegen Osnabrück im Tornado-Trikot

MSV Duisburg könnte Ausrichter der EM 2024 werden

 
 

EURE FAVORITEN