Duisburg

Mörder (37) in Klinik - er kannte die Duisburgerin (61) gar nicht

Bei einem Streit stach die Frau auf ihren Mann ein.
Bei einem Streit stach die Frau auf ihren Mann ein.
Foto: imago
  • Der Mann, der am Freitag eine Fraut tötete ist in einer Klinik
  • Er kannte das Opfer nicht

Duisburg.  Der 37-jährige Duisburger, der am Freitagmittag (24. Februar) auf einem Parkplatz an der Gitschiner Straße eine Frau (61) mit einem Messer getötet hat, befindet sich jetzt in der Landesklinik in Bedburg Hau.

Ärzte stellten eine akute Psychose bei ihm fest. Er hatte die Frau, die er tödlich verletzte, nicht gekannt. Am Samstag erließ der zuständige Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Unterbringungsbefehl.

Weitere Nachrichten:

Sexuelle Belästigung am Festzelt: Duisburger Polizei sucht Zeugen

Beim MSV war nach dem Topspiel Regeneration angesagt

Auf dem Rückweg vom MSV-Spiel: Magdeburg-Fanbus überrollt und tötet Mann (27) auf der A2

 
 

EURE FAVORITEN