Duisburg

Miese Aktion am Platanenhof: Zwei Jugendliche ziehen 14-Jährigen ab

Die Jugendlichen klauten dem Jungen (14) das Geld aus der Tasche (Symbolbild)
Die Jugendlichen klauten dem Jungen (14) das Geld aus der Tasche (Symbolbild)
Foto: Arno Burgi/dpa
Kurz und knapp
  • Die beiden Jugendlichen überfielen den 14-Jährigen am Platanenhof und stahlen sein Geld
  • Er war zuvor aus der Linie 903 ausgestiegen

Duisburg. Zwei Jugendliche überfielen am Freitagabend gegen 20 Uhr einen Jungen (14) am Platanenhof und klauten sein Geld.

Der 14-Jährige war an der Haltestelle Platanenhof aus der Linie 903 ausgestiegen. In der Grünanlage zwischen Platanenhof und Musfeldstraße wurde er von zwei unbekannten Jugendlichen festgehalten und bedroht.

Einer der Täter zog ihm die Geldbörse aus der Hosentasche und entwendete das Bargeld.

So sehen die beiden Täter aus:

Der erste Täter: circa 16 bis 17 Jahre alt, 1,80 Meter groß, schlanke Statur, schwarze gelockte Haare, an den Seiten kurz geschnitten, dunkle Jacke und Jeans, akzentfreies Deutsch

Der zweite Täter: circa 16 bis 17 Jahre alt, schlank, 1,70 Meter groß, bekleidet mit dunkler Winterjacke, Jeans und Basecap.

Beide Täter werden als Südländer beschrieben.

Mehr aus Duisburg:

MSV-Fan Brigitte (78) weint um Michael Tönnies: „Wir haben alle mit ihm gelitten“

Nach Kündigung: Mieter sticht betrunken auf Duisburger Vermieterin ein - U-Haft wegen versuchten Mordes

(mto)

 
 

EURE FAVORITEN