Duisburg

Maskiertes Duo überfällt Duisburger Bäckerei mit Messer und flieht danach im Minivan

Am Dienstagabend wurde in Duisburg-Rheinhausen ein Bäcker überfallen.
Am Dienstagabend wurde in Duisburg-Rheinhausen ein Bäcker überfallen.
  • Am Dienstagabend kam es zu einem Überfall in Duisburg
  • Die beiden Täter sind wahrscheinlich mit einem Minivan abgehauen
  • Hast du die Täter gesehen?

Duisburg. Am Dienstagabend kam es zu einem Überfall in Duisburg-Rheinhausen.

Räuber flohen wahrscheinlich mit Minivan

Eine Bäckerei auf der Friedrich-Alfred-Straße wurde gegen 20.50 Uhr von einem Räuber-Duo überfallen.

Zwei maskierte Räuber kamen in den Laden und bedrohten eine Angestellte (59) mit einem Messer.

Nachdem sie das Geld hatten, flohen sie. Wahrscheinlich in einem silbernen Minivan (kleiner SUV) mit Coesfelder (COE) Kennzeichen.

Das Auto war den Bäckerei-Angestellten vorher aufgefallen.

Der Eine dick, der Andere dünn und klein

Einer der Täter ist circa 1,70 Meter groß und kräftig gebaut. Er hat dunkle Augen und trug dunkle Klamotten.

Der andere Täter hingegen ist kleiner und schlank. Beide waren maskiert.

Hast du Hinweise zu den Tätern oder dem Auto?! Dann melde dich bitte unter folgender Telefonnummer bei der Polizei Duisburg: 0203/ 2800

(jgi)

Auch interessant:

Aus'm Fenster: Duisburger Büdchen-Besitzer zeigt dir seinen Blick auf dich und die Welt

Mit Messer: Räuber überfällt Seniorin (73) in Duisburger Kiosk

Nach tödlichen Schüssen in Duisburger Polizeiwache - so geht es den Beamten

EURE FAVORITEN