Maskierter überfällt Tankstelle in Duisburg-Ungelsheim

Die Polizei in Duisburg fahndet nach einem Mann, der am Freitagabend eine Tankstelle in Ungelsheim überfallen hat.
Die Polizei in Duisburg fahndet nach einem Mann, der am Freitagabend eine Tankstelle in Ungelsheim überfallen hat.
Foto: Volker Speckenwirth
Ein Maskierter hat am Freitagabend die Total-Tankstelle an der Krefelder Straße im Duisburger Stadtteil Ungelsheim überfallen. Der Kriminelle bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und raubte Geld und Zigaretten.

Duisburg. Die Polizei bittet die Bevölkerung nach dem Überfall auf eine Tankstelle um Unterstützung bei der Fahndung nach dem Täter. Gegen 20.30 Uhr am Freitagabend raubte ein mit einem Halstuch maskierter Mann die Total-Tankstelle an der Krefelder Straße in Ungelsheim aus.

Der Mann, der etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur ist, betrat zu dieser Zeit die Tankstelle und bedrohte den 30-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Der Täter raubte Bargeld und Zigaretten, die er in einen schwarzen Müllsack stopfte und flüchtete.

Da während des Überfalls Kunden in die Tankstelle kamen, versteckte sich der Mann in einem der hinteren Räume. Aus Angst vor dem Täter machte er die Kunden nicht auf den Mann aufmerksam. Während des Überfalls trug der Mann, der mit polnischem oder russischem Akzent sprach, einen dunklen Kapuzenpulli.

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei jederzeit unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.

 
 

EURE FAVORITEN