Mann (49) schlug in Duisburg-Marxloh mit Hammer auf Frau (51) ein

Schwer verletzt wurde eine 51-jährige Frau bei einem Streit in Duisburg-Marxloh: Ein 49-jähriger Mann schlug mehrfach mit einem Hammer auf sie ein. Foto: Reiner Kruse/WAZ FotoPool
Schwer verletzt wurde eine 51-jährige Frau bei einem Streit in Duisburg-Marxloh: Ein 49-jähriger Mann schlug mehrfach mit einem Hammer auf sie ein. Foto: Reiner Kruse/WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

Duisburg. Hammer-Attacke in Marxloh: Am Samstagabend eskalierte an der Henriettenstraße ein Streit zwischen einem 49-Jährigen und der Nachbarin seiner Nichte dort. Der Mann schlug mit einem Hammer auf die 51-Jährige ein und traf sie mehrfach am Kopf.

Mit einem Hammer attackierte ein 49-jähriger Mann am Samstagabend im Duisburger Stadtteil Marxloh die Nachbarin seiner Nichte und fügte ihr laut Polizei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Mann hatte seine auf der Henriettenstraße lebende Nichte besucht, als er in Streit mit deren Nachbarin geriet. Dieser eskalierte gegen 20.35 Uhr derart, dass der Täter einen Hammer holte, damit auf die 51-jährige Frau einschlug und sie mehrfach am Kopf traf.

Nach der Tat versteckte er sich in der Wohnung seiner Nichte unter Müllsäcken, konnte dort jedoch von den Polizeibeamten festgenommen werden.

Die Nachbarin liegt im Krankenhaus. Die Ermittlungen zu diesem Fall von gefährlicher Körperverletzung gehen weiter.

 
 

EURE FAVORITEN