Duisburg

Lichtermarkt im Landschaftspark Duisburg: Diesmal soll ein eisiger XXL-Weltrekord geknackt werden

Der Landschaftspark Duisburg-Nord verwandelt sich bald wieder in einen gigantischen Lichtermarkt.
Der Landschaftspark Duisburg-Nord verwandelt sich bald wieder in einen gigantischen Lichtermarkt.
Foto: Stephan Eickershoff

Duisburg. Wenn der Landschaftspark in Duisburg-Nord in noch mehr bunten Lichtern als sonst erstrahlt, dann ist es Zeit für den Lichtermarkt.

Doch in diesem Jahr gibt es ein zusätzliches Highlight - einen eisigen Rekordversuch.

Landschaftspark Duisburg-Nord plant nächsten Weltrekordversuch

Nach der höchsten Sandburg der Welt will der Namenssponsor des Lichtermarktes, schauinsland-reisen.de, es wieder wissen und startet im Rahmen der offiziellen Eröffnung am 30. November einen Weltrekord.

Die größte Sonnenliege aus Eis soll entstehen. Sechs Meter lang, 3,6 Meter breit und ein Meter hoch muss die XXL-Liege sein. Die wird Olaf Kuchenbecker, Rekordrichter beim Rekord-Institut für Deutschland, um 18 Uhr begutachten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bitte was? Diese rekordverdächtige Zugstörung im Revier sorgt für Lacher

Loveparade-Gelände: Duisburger (57) hat eine Idee für ehemalige Güterbahnhofsfläche – so will er die Bürger beteiligen

• Top-News des Tages:

Clan-Kriminalität im Ruhrgebiet – Experte packt aus: „Deutschland ist für sie eine Beutegesellschaft“

Horst Seehofer will doch Innenminister bleiben - als CSU-Chef tritt er zurück

-------------------------------------

Vorher wird die Skulpturenwelt feierlich eröffnet.

Dazu werden sieben internationale Künstler mit mehr als 40 Tonnen Eis eine Urlaubswelt aus Eis entstehen lassen. Die Gießhalle des stillgelegten Hüttenwerks wird zur frostigen Skulpturenlandschaft. Die Kunstwerke: bis zu zwei Meter hoch und illuminiert.

Uwe Kluge, Geschäftsführer der Duisburg Kontor Hallenmanagement GmbH, zu der auch der Landschaftspark Duisburg-Nord gehört: „Das Vorhaben ist einzigartig in Duisburg.“

Startschuss am 30. November

Von Freitag, 30. November bis Sonntag, 2. Dezember 2018 weihnachtet es im Landschaftspark Duisburg-Nord.

Insgesamt 108 Künstler präsentieren im beleuchteten Hüttenwerk und in der mit historischen Maschinen und Architekturbeleuchtung ausgestatteten Gebläsehalle ihr Handwerk.

Öffnungszeiten:

Freitag: 14 – 21 Uhr (Offizieller Eröffnungsakt: 17 Uhr)

Samstag: 12 – 21 Uhr

Sonntag: 10 – 19 Uhr

Eintrittspreise:

Erwachsene: 4 Euro

Kinder bis 14 Jahren: Eintritt frei

Tickets sind während der Veranstaltung vor Ort am Eingang des schauinsland-reisen Lichtermarktes erhältlich. Der Eintritt in die Urlaubswelt aus Eis ist im Lichtermarkt-Ticket enthalten. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN