Anzeige
Duisburg

Trauer im Zoo Duisburg: Koala-Dame Allora verstorben – darum musste das Tier eingeschläfert werden

Anzeige

Duisburg. Trauer im Zoo Duisburg.

Am Samstag musste Koaladame Allora eingeschläfert werden. Sie wurde 17,5 Jahre alt.

Allora wurde 2001 in Fort Worth, Texas, geboren und kam Ende August 2002 aus San Diego nach Duisburg. Allora wurde mehrfache Mama.

Sohn Gonnawarra lebt in Planckendael (Belgien), die beiden Töchter Alguna und Arana in Beauval (Frankreich) und Tochter Goonderrah in Duisburg.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vor Duisburger Hauptbahnhof: Pegida-Aufmarsch am Abend angekündigt – Gegendemonstranten veranstalten Konzert

Riesen-Wasserrutsche: Neuer Weltrekord in Duisburg aufgestellt! So schnell rutschte der neue Weltmeister

• Top-News des Tages:

Verkehrschaos am Flughafen Düsseldorf: Diese Neuerung sorgt für Ärger bei Fluggästen

Gruppe von Flüchtlingen verwüstet Club und greift Gäste mit Messern und Stangen an

-------------------------------------

Allora Gesundheitszustand hatte sich in den letzten Jahren stark verschlechtert. Zuletzt konnte sich das mittlerweile fast vollständig durch grauen Star erblindete Tier kaum noch auf den Ästen fortbewegen. Allora musste im Alter von 17,5 Jahren aufgrund einer schweren Arthrose der Ellbogen- und Handgelenke erlöst werden. (göt)

Anzeige
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.