Veröffentlicht inDuisburg

Knallgeräusche im Westen von Duisburg: Ursache wird immer klarer

duisburg-explosionen.jpg
Foto: Hans Blossey

Duisburg. 

Immer wieder hat es in der Nacht von Freitag zu Samstag laute Knallgeräusche gegeben, die ihren Ursprung bei einer Firma in Moers hatten.

Jetzt kristallisiert sich immer mehr heraus, was die Geräusche verursacht hat. Der Grund: In der Chemiefirma „Ineos Solvents Germany“ in Moers hat es um 3.30 Uhr eine Betriebsstörung im Dampfnetz gegeben. Deshalb hat sich immer wieder ein Sicherheitsventil geöffnet, wobei Wasserdampf an die Umgebung abgegeben wird.

Auf seiner Internetseite entschuldigt sich das Unternehmen in einer Meldung bei den Nachbarn für die entstandene Belästigung. (jp/dpa)

————————————-

• Mehr Themen:

Warum seit der Nacht Explosionsgeräusche in Duisburg zu hören sind

Zur Bundestagswahl: Warum hängen Erdogan-Plakate in Duisburg?

An diesem unglücklichen Ort in Duisburg wirbt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

————————————-