In Neudorf ist am Abend ein 47-jähriger Mann ...

... aus Süddeutschland überfallen worden. Der Mann war nach Duisburg gekommen, um über einen Internet-Kontakt ein Auto kaufen.

Gegen Viertel nach Zehn gestern Abend ist der 47-jährige von einem Unbekannten am Hauptbahnhof erwartet und zur Kammerstraße Ecke Otto-Kellner-Straße gelockt worden. Dort warteten bereits vier weitere unbekannte Täter. Sie sprühten ihm Reizgas ins Gesicht und versuchten, ihm die Tasche mit dem Kaufgeld zu entreißen. Durch heftige Gegenwehr konnte der überfallene das jedoch verhindern. Die Täter flüchteten dann zu Fuß in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise erbittet das Kriminalkommissariat 13, Tel. 0203 / 280- 0. Der Täter, der bereits am Bahnhof wartete, wird als etwa 20 - 22 Jahre alt, 175 - 180 cm groß und schlank mit kurzen Haaren beschrieben. Er trug ein graues Sweatshirt mit Kapuze und blaue Jeans. Die vier anderen Täter waren mit Tüchern, Masken und Kapuzen maskiert.

 
 

EURE FAVORITEN