Hund in Duisburg: Mann geht mit seinem Hund Gassi – und macht einen grausamen Fund

In Duisburg musste ein Hundebesitzer Schilmmes entdecken. (Symbolbild)
In Duisburg musste ein Hundebesitzer Schilmmes entdecken. (Symbolbild)
Foto: imago images/blickwinkel

Tödliche Gefahr für deinen Hund in Duisburg!

Am ersten Tag des Jahres ist ein Mann (26) mit seinem Hund im Landschaftpark in Duisburg Gassi gegangen. Was er dort entdecken musste, ist beängstigend. Sein Hund erschnüffelte eine Leckerei, die ihn das Leben hätte kosten können, berichtet die Polizei.

+++ Bochum: Hund läuft frei über Hauptstraße – kurz darauf fällt ein Schuss +++

Hund in Duisburg findet im Landschaftspark Gefährliches

In der Mettwurst, auf die der Hund aufmerksam wurde, war eine Rasierklinge versteckt. Der Hund in Duisburg hatte Glück, dass er den Köder nicht fraß.

Dramatischer ging es vergangenes Jahr in Essen zu.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kriminelle Clans versuchen Polizisten einzuschüchtern – Essener Ermittler mit klarer Ansage: „Es hat kein Polizist...“

Düsseldorf Flughafen: Krasse Neuerung – mit Folgen für die Passagiere

• Top-News des Tages:

Dortmund: Bomben-Evakuierung im Klinikviertel – Autofahrer missachten Sperrung!

Explosion in NRW-Stadthalle ++ Trümmerteile fliegen meterweit ++ Feuerwehr hat schweren Verdacht!

-------------------------------------

Dort schluckte Hündin

Auf der Hundewiese Kesselstraße in Essen-Bochold schluckte Hündin Candy im Januar einen vergifteten Köder. Danach kämpfte das Tier mit seinem Leben.

Die Besitzerin startete einen Aufruf bei Facebook. Mehr zu dem Hunde-Drama erfährst du hier >>>

Polizei bitte um Hinweise

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die vielleicht verdächtige Personen im Landschaftspark Duisburg gesehen haben könnten.

+++ Hund: Welpe fängt an zu bellen – dann macht sein Besitzer etwas Schreckliches +++

Hast du etwas gesehen? Dann melde dich bei der Polizei Duisburg unter der Rufnummer Rufnummer 0203 280-0.

 
 

EURE FAVORITEN