Hund in Duisburg: Frau geht an Sechs-Seen-Platte Gassi – plötzlich kommt es zu diesem brutalen Angriff

Diese 20 süßen Welpen muntern dich auf!
Beschreibung anzeigen

Eine Frau wollte nur mit ihrem Hund in Duisburg eine Runde Gassi gehen. Doch als sie auf einen anderen Hundehalter in Duisburg traf, endete der Ausflug mit einer brutalen Aktion.

Jetzt sucht die Frau ihre Angreifer, der zwei Hunde dabei hatten.

Hund in Duisburg trifft auf zwei andere Hunde

Die Frau war mit ihrem Hund am Donnerstagmittag in Duisburg an der Sechs-Seen-Platte unterwegs, als die beiden auf ein Pärchen mit zwei Hunden trafen.

Während der Hund der Frau an der Leine war, liefen die beiden Tiere des Paares unangeleint herum.

----------------------------

Das ist Duisburg:

  • ist die fünftgrößte Stadt in NRW
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019) auf 232,8 Quadratkilometer Fläche
  • besteht aus sieben Stadtbezirken
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

-------------------------------------

Wie unter Vierbeinern manchmal üblich, kam es dabei zu einer Auseinandersetzung zwischen den drei Haustieren, schildert die Duisburgerin auf Facebook.

Doch was danach passierte, ist alles andere als üblich!

+++ Corona in NRW: Hochzeit in Dortmund aufgelöst – Gäste kamen aus DIESEN Städten ++ Essen an der Grenze zum Risikogebiet +++

Hund in Duisburg: Mann schlägt ausgerechnet mit DIESEM Gegenstand um sich

Denn der Hundehalter der zwei Tiere mischte sich in die Rangelei ein, schlug mit seiner Leine auf den angeleinten Hund der anderen Frau.

„Nach meinem Eingreifen schlug er mit der Leine ins Gesicht. Danach ergriffen sie die Flucht“, schildert sie auf Facebook die Situation.

Zwar schaltete die Angegriffene sogar noch die Polizei Duisburg ein, doch die konnte nur eine Anzeige gegen Unbekannt aufnehmen – deshalb sucht die Frau ihre Angreifer jetzt auf Facebook.

-----------------------------

Mehr News aus Duisburg:

------------------------------

„Der Mann hatte dunkles Haar, grau meliert, die Frau schulterlanges, glattes, braunes Haar. Sie trug einen khakifarbenen Mantel, er eine dunkelblaue Jacke“, beschreibt sie das unbekannte Paar. Die Hunde waren ein kleinerer braun-weißer Podenco und ein großer schwarzer Podenco-Mix. (kv)

 
 

EURE FAVORITEN