Duisburg

Hochrangige Politikerin setzt sich für Visum für Bivsi R. ein - Mitschüler starten mehrere Aktionen

Bärbel Bas (SPD) macht sich für eine Rückkehr Bivsis stark

Gibt es doch eine Chance für Bivsi? Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bas setzt sich politisches für das Mädchen ein.

Gibt es doch eine Chance für Bivsi? Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bas setzt sich politisches für das Mädchen ein.

Beschreibung anzeigen
  • Bivsi R. wurde zusammen mit ihren Eltern nach Nepal abgeschoben
  • Die Familie war gut integriert
  • Jetzt setzt sich eine Politikerin für ein Visum ein

Duisburg. Der Funken Hoffnung für Bivsi R. und ihre Eltern auf eine Rückkehr scheint klein zu sein. Dennoch setzen sich Freunde und auch Politiker für die nach Nepal abgeschobene 14-Jährige ein.

Eine Initiative aus Vertretern der Eltern- und Schülerschaft traf sich dafür am Donnerstagvormittag mit zwei Abgeordneten der SPD. Sarah Philipp (Landtagsabgeordnete) und Bärbel Bas (Bundestagabgeordnete) sagten zu, sich politisch für Bivsi einzusetzen.

Visum als Chance auf eine Rückkehr für Bivsi

Dabei steht vor allem die Möglichkeit eines Schüler- oder „humanitären“ Visums im Raum. Inwieweit die Möglichkeit durchsetzbar ist, wird gerade von juristischer und politischer Seite geprüft.

Bärbel Bas, Bundestagsabgeordnete aus Duisburg, möchte bis zum Außenministerium die Möglichkeit eines Visums prüfen lassen:

Bärbel Bas (SPD) macht sich für eine Rückkehr Bivsis stark

Gibt es doch eine Chance für Bivsi? Die Duisburger Bundestagsabgeordnete Bas setzt sich politisches für das Mädchen ein.
Bärbel Bas (SPD) macht sich für eine Rückkehr Bivsis stark

Schüler planen mehrere Aktionen

Aber auch Schüler und Freunde geben nicht auf. Sie planen mehrere Aktionen, um öffentlichen Druck auf Ämter und Politik auszuüben.

Wie es Bivsi R. in Nepal geht und was genau die Schüler planen, erklärt der stellvertretende Schülersprecher Nils Menssen im Video:

Die Mitschüler von Bivsi geben alles für eine Rückkehr ihrer Freundin

Nach der Abschiebung von Bivsi R. und ihren Eltern, setzen Schüler am Steinbart Gymnasium in Duisburg alle Hebel in Bewegung, damit ihre Freundin zurückkehren kann.
Die Mitschüler von Bivsi geben alles für eine Rückkehr ihrer Freundin

„Wir planen am Montag eine Demonstration für Bivsi“, kündigt Stephan Kube, einer der Initiator des Treffens, an. „Bivsi hat viele Freunde an der Schule, die teilnehmen wollen. Es sind aber alle Schüler und Unterstützer dazu eingeladen“, so der Vorsitzende der Schulpflegschaft.

Mehr zum Thema:

Hat Bivsi R. doch eine Chance, zurück nach Deutschland zu kommen? - So könnte es klappen

„Wir dachten erst, sie wollte uns veräppeln“ - Bivsis beste Freundin Alev (14) aus Duisburg erzählt von der Abschiebung

Tausende Unterstützer - Online-Petition für abgeschobene Duisburgerin Bivsi gestartet

Voll integriert und doch abgeschoben - warum eine Notlüge Bivsi (14) und ihre Familie zurück nach Nepal zwang

„Gefühlt wie eine Schwerverbrecherin“: Bivsi (14) berichtet aus Nepal unter Tränen von ihrer Abschiebung

EURE FAVORITEN