Große Partys an Silvester in Duisburg

Sidney Youngblood tritt in der Silvesternacht in der Spielbank auf. Auch an anderen Orten steigen große Silvesterpartys.
Sidney Youngblood tritt in der Silvesternacht in der Spielbank auf. Auch an anderen Orten steigen große Silvesterpartys.
Foto: Veranstalter
Jedes Jahr die gleiche Frage: Was machen wir eigentlich an Silvester? Noch keine Idee? Die NRZ gibt für Kurz- und Unentschlossene einen Überblick, wo sich in Duisburg der Jahreswechsel feiern lässt.

Duisburg. Zum Beispiel in der Spielbank: Dort lässt sich Silvester mit einer Soul-Legende feiern. Kennen Sie noch Sydney Youngblood? Der hatte Ende der Achtziger Jahre Hits wie „If Only I Could“ oder „Sit And Wait“ geschmettert, die sich damals jeweils über 23 Wochen an der Spitze der deutschen Charts hielten. Inzwischen 20 Jahre ist der Texaner, der kürzlich seinen 62. Geburtstag feierte, im Musikbusiness, über sechs Millionen Tonträger hat er in dieser Zeit verkauft.

Sydney Youngblood ist nicht der einzige Bühnenact an diesem Abend, das Casino verspricht einen „ausgelassenen Partyspaß“ mit Showprogramm. Dazu gehören auch die drei diplomierten jungen Klassik-Musikerinnen der Gruppe „Jump“ mit ihren elektronischen Streichinstrumenten, bis in die frühen Morgenstunden legt dann Kult-DJ Carsten Momber auf.

Einlass: ab 19 Uhr. Eintritt: VVK 19, Abendkasse (AK) 25 Euro. Mit 3-Gänge-Menü im VVK 39 Euro, AK 45 Euro. Gourmet-Abend mit sieben Gängen im Restaurant „Inside“ 135 Euro. Infos: www.spielbank-duisburg.de. Tickets: 0203/71392-0, Reservierungen „inside“: 0203 71392-500. Spielbank im CityPalais, Königstraße 55.

Fingerfood-Buffet im Grand City Hotel Duisburger Hof

Einen abwechslungsreichen Silvesterabend verspricht auch das Grand City Hotel Duisburger Hof. Dorthin lockt ein festliches Buffet, Gäste können im eleganten Ambiente ins neue Jahr tanzen und zwischen verschiedenen Arrangements wählen, entweder an einem Fingerfood-Buffet oder aber einem kalt-warmen Buffet teilnehmen.

ab 19 Uhr, 89 bis 99 Euro, inklusive Aperitif, Buffet, Gala Band und Tanz im Großen Saal, 1 Glas Sekt und Mitternachtsimbiss. Infos: www.grandcity-hotel-duisburger-hof.de. Reservierungen: 0203/ 30 07 218; Neckarstraße 2.

Gäste des Duisburger Hofs, die das Bar-Ambiente der Fairway Lounge den Sälen vorziehen, erwartet Tanz und Musik in ausgelassener Atmosphäre. Dieses Angebot eignet sich vorzüglich für Theaterbesucher, die sich zuvor die Operette „Die Csárdásfürstin“ (19 bis 21.30 Uhr) am Opernplatz ansehen.

Fairway Lounge Bar im Duisburger Hof, ab 21 Uhr, 59 Euro inkl. Fingerfoodbuffet, Tanz im Foyer, Glas Sekt, Mitternachtsimbiss. Reservierungen: 0203/ 30 07 218.

Eva Marie singt beim BSV Aldenrade Fahrn

Mit dem großen Silvesterball in der Stadthalle Walsum beendet der BSV Aldenrade-Fahrn sein Jubiläumsjahr zum 175-jährigen Bestehen. Durch das bunte Unterhaltungsprogramm führt Moderator und Bauchredner Peter Kercher, dabei sind die charmante Sängerin Eva Marie, die Comedy Show Ruuds, Humoristin Tante Gertrud und der Sänger „Der Müller kommt…“. Mit der Partyband Soundtrack wird anschließend bis in den frühen Morgen getanzt.

Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Eintritt 19 Euro, Tickets: 0203/491487; Stadthalle Walsum, Waldstraße 50.

Orgelkonzert in der Salvatorkirche 

Wie immer lässt sich der Jahreswechsel auch in der altehrwürdigen Salvatorkirche begehen. Beim Orgelkonzert unter dem Titel „Best of best of“ stehen Werke von Bach, Boellmann, Gigout und Bovet auf dem Programm. Marcus Strümpe verantwortet die Orgel als auch die Moderation und hält die Worte zum Übergang.

Beginn 23 Uhr. Eintritt 10 Euro inkl. Glas Sekt. Karten nur an der Abendkasse ab 22.30 Uhr; Burgplatz

Auch im Jedermann in Neudorf wird der Jahreswechsel ausgiebig gefeiert. Getränke und Essen gibt’s a la Carte, der DJ spielt bis in die frühen Morgenstunden. Wer dabei sein möchte, sollte sich beeilen, Eintrittskarten sind ausschließlich im Jedermann erhältlich.

Einlass ab 19 Uhr, Eintritt 7 Euro, Koloniestraße 99, Neudorf

„Feiern Sie mit Stil, gutem Essen, Spannung, toller Stimmung und netten Menschen“, heißt es im Brauhaus Webster. Zur Begrüßung gibt es ein Glas Sekt, DJ Sound Express Live lässt die Plattenteller rotieren und die Küchencrew präsentiert ein kulinarisches Feuerwerk mit dem Webster Jahres-Buffet, begleitet von leckeren Webster Bieren und ausgewählten Getränken.

Mit dem obligatorischen Glas Sekt und Hochstimmung heißen die Besucher das Jahr 2013 willkommen und stärken sich in seinen frühen Stunden mit dem traditionellen Weißwurstfrühstück. Bei der Tombola ist der erste Preis dieses Mal eine dreitägige Tour zu zweit in die Stadt der 1000 Gesichter - Istanbul

Einlass 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr, All-inclusive-Preis 64,90 Euro, Tickets; Telefon 0203/23078.

Pulp-Feuerwerk im Eventschloss

Zum Jahreswechsel wird es am Himmel wieder ein grandioses Pulp-Höhenfeuerwerk zu bestaunen geben. Bei hoffentlich wolkenlosem Himmel wird das Spektakel vom Anblick des Vollmonds begleitet. Und passend dazu steigt im Eventschloss Pulp die Full Moon Party auf drei Ebenen. Das bedeutet von 22 bis 2 Uhr: zwei Getränke bekommen, nur ein Getränk bezahlen. Um Mitternacht gibt es zudem für jeden Gast ein Glas Sekt. Und last but not least ist im Eintrittspreis einmal Essen vom Silvester-Buffet oder Grill enthalten.

Einlass: 21 Uhr, Eintritt zehn Euro VK,Wanheimer Straße 231a.