Gottesdienst im Zeichen einer Bach-Kantate

Zu einem Gottesdienst im Zeichen der Kirchenmusik von Johann Sebastian Bach lädt die Salvatorkirche am Sonntag, 31. Mai, um 17 Uhr ein. Beim Kantaten-Gottesdienst wird die Bachkantate „Wir danken Dir Gott, wir danken Dir“ aufgeführt. Geleitet wird der Gottesdienst von Pfarrer Stephan Blank, als Prediger konnte Oberkirchenrat Dr. Martin von der Evangelischen Kirche Deutschland, Hannover, gewonnen werden. Er beschäftigt sich seit Langem mit kirchenmusikalischen Fragen und wird die Musik und den Kantatentext in seiner Predigt beleuchten.

Die Kantate sticht wegen der Verwendung von Trompeten und Pauken durch besondere Festlichkeit aus Bachs Kantatenwerk heraus. Den prächtigen Eingangschor verwendete Bach auch in seiner h-moll-Messe, die einleitende Sinfonia ist ein virtuoses Orgelkonzert mit Orchesterbegleitung. Dargeboten wird das Werk von Fritz Storfinger (Orgel), Evelyn Ziegler (Sopran), Cezar Dima (Tenor), Carola Günther (Alt) und dem Kantaten-Projektchor der Salvator-Kantorei unter Leitung von Marcus Strümpe. Es spielen Mitglieder der Duisburger Philharmoniker, der Eintritt ist frei.

EURE FAVORITEN