Gespräche über Hospiz und Palliativversorgung

Die Konferenz „Alter und Pflege“ lädt am Mittwoch, 4. Februar, von 14 bis 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Konferenzzentrum „Der kleine Prinz“ an der Schwanenstraße 5 in der Stadtmitte. Das Thema: „Gemeinsam auf dem Weg? – Hospizkultur und palliative Versorgung in Duisburg“. Kooperationspartner ist die kommunale Gesundheitskonferenz. Hierzu gibt es Podiumsgespräche unter anderem mit Vertretern von Pflegediensten und Heimen, Hospiz und Hospizbewegung, Anbietern palliativer Versorgung, der Gesundheitskonferenz und der Konferenz „Alter und Pflege“. In einem Impuls-Referat berichten Vertreter des Essener Palliativ-Netzwerks über ihre Erfahrungen.

In Duisburg gibt es bereits ein breites Angebot zur Hospiz- und Palliativversorgung für schwerkranke und sterbende Menschen. Auch die Duisburger Pflegeheime sind wichtige Akteure. Um die Versorgung dieser – in zunehmendem Maße auch dementen – Menschen sowohl im häuslichen als auch im stationären Umfeld zu verbessern, bedarf es einer weiteren Vernetzung.

EURE FAVORITEN