Forum-Manager Müller und Corio trennen sich

Oliver Schmeer
Lutz Müller, Centermanager des Einkaufzentrum Forum in Duisburg, verlässt das Center zum Ende des Jahres
Lutz Müller, Centermanager des Einkaufzentrum Forum in Duisburg, verlässt das Center zum Ende des Jahres
Foto: WAZ

Duisburg. Der Center-Manager des Forums Lutz Müller und die Eigentümerin der beiden City-Malls Forum und Königsgalerie, Corio, gehen getrennte Wege: Der 49-jährige Müller verlässt Ende des Jahres die Einkaufs-Center.

Lutz Müller, der schon den Bau des City-Einkaufszentrums begleitet hatte und seit der Eröffnung 2008 die Shopping-Mall unter der goldenen Himmelsleiter leitete, bestätigte gegenüber der WAZ, dass er nach knapp 20 Jahren im Center-Management „mal etwas anderes“ machen will und sich beruflich neu orientiert; weiterhin in der Immobilien- und Handelsbranche, aber mit anderen Schwerpunkten. Vor Duisburg hatte Müller u.a. das Mülheimer Rhein-Ruhr-Zentrum geleitet. „Ich gehe auch mit einem weinenden Auge. Gerade am Forum hängt mein Herz“, so Müller.

Doppeljob sorgt für Trennung

Mit Müller verlässt ein erfahrener Einzelhandels-Manager die Duisburger Innenstadt. Seit Mai 2013 war Müller auch zugleich Chef der Königsgalerie und sollte sie aus ihren Startschwierigkeiten führen.

Dieser Doppeljob war offenbar auch Anlass für die Trennung. „Es gab unterschiedliche Auffassungen, wie die beiden Malls gemanagt werden. Herr Müller hat daraus die Konsequenz gezogen. Es gab aber kein böses Blut“, so Corio-Geschäftsführer Jörg Banzhaf. Corio will beide Center weiterhin von einem Manager führen lassen und sucht einen Nachfolger „aus dem obersten Regal“. Immerhin steckt hinter beiden Häusern ein Wert von 300 Millionen Euro mit zusammen 200 Geschäften auf 70.000 qm Fläche.