Duisburg

Feuerwerk beim Ruhrorter Hafenfest in Duisburg soll stattfinden – doch unter dieser Bedingung droht die Absage

Das Feuerwerk beim Ruhrorter Hafenfest soll wie geplant stattfinden.
Das Feuerwerk beim Ruhrorter Hafenfest soll wie geplant stattfinden.
Foto: WAZ FotoPool

Duisburg. Das Feuerwerk beim Ruhrorter Hafenfest in Duisburg, es gilt als das größte Pyro-Spektakel am Niederrhein.

Doch wegen der anhaltenden Trockenheit stand das Feuerwerk in Duisburg auf der Kippe.

Ruhrorter Hafenfest: Feuerwerk soll wie geplant stattfinden

Doch der Veranstalter des Ruhrorter Hafenfest gibt Entwarnung: „Das Feuerwerk findet wie geplant am Freitag statt“, posteten sie auf ihrer Homepage.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schusswechsel in Duisburg: Das soll jetzt mit dem Angreifer passieren, der auf die Polizei geschossen hat!

Diebels-Brauhaus im Duisburger Innenhafen macht dicht – das ist der Grund dafür!

• Top-News des Tages:

Max Meyer: Ex-Schalke-Profi hat wohl neuen Verein gefunden - in der Bundesliga

Gasexplosion in Essen: Flammen schlagen meterweit in die Höhe

-------------------------------------

Möglich sollen es zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen machen. Die Feuerwehr wird ihr Löschboot anders platzieren und mit einem verstärkten Aufgebot vor Ort sein, heißt es von der Stadt Duisburg auf DERWESTEN-Nachfrage.

Bei erhöhter Waldbrandgefahr droht doch noch das Aus

Nur unter einer Bedingung könnte das Feuerwerk doch noch platzen. Nämlich wenn die Waldbrandgefahr am Freitag noch mal steigen sollte. Aktuell liege sie bei Stufe vier, sollte sie noch eine Stufe steigen, wolle man das Feuerwerk absagen, so die Stadt.

Das ist das Programm beim 25. Ruhrorter Hafenfest - das von Freitag bis Montag im Duisburger Ruhrort stattfindet.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen