Familienfehde eskaliert - Großeinsatz der Polizei

Foto: WAZ FotoPool

Duisburg. Großeinsatz der Polizei in Marxloh: Acht Streifenwagen waren nötig, um eine Schlägerei zwischen zwei Familienclans zu beenden. Der Streit war am Maifeiertag kurz nach 22 Uhr auf der Kaiser-Friedrich-Straße eskaliert. Zwei junge Männer (17 und 20 Jahre) erlitten bei der Schlägerei Nasenbeinbrüche, ein 21-Jähriger verletzte sich an der Hand. Alle begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Polizisten wurden bei dem Einsatz nicht verletzt. Kurzfristig sahen sich die Beamten 50 aggressiven Personen gegenüber. Gegen die Beteiligten sprach die Polizei Platzverweise aus. Der Grund der Auseinandersetzung blieb unklar.