Ehrendoktorwürde für DOR-Intendant

Mit der Ehrendoktorwürde zeichnete die Musikakademie Gheorge Dima in Cluj-Napoca, Rumänien, Prof. Christoph Meyer, Generalintendant der Deutschen Oper am Rhein, für sein Engagement bei der Förderung talentierter Nachwuchssänger aus. Dessen engagierte Suche nach jungen, gut ausgebildeten Gesangstalenten führte ihn in der Spielzeit 2010/11 zum ersten Mal zu einem Vorsingen nach Cluj-Napoca. Seither hat Meyer acht Absolventen der Gheorge Dima Musikakademie nach Düsseldorf und Duisburg engagiert und lenkte damit auch international den Fokus anderer Intendanten auf die bis dahin weitgehend unbekannte Talentschmiede. Auf Meyers Anregung wurde die Akademie überdies im vergangenen Jahr zum ersten Mal Austragungsort für eine Vorrunde des international renommierten Gesangswettbewerbs der Bertelsmann-Stiftung, „Neue Stimmen“. Im Mai 2015 ist die rumänische Stadt erneut im Vorrunden-Wettbewerb von „Neue Stimmen“ – zeitgleich mit Melbourne, Peking, Sidney und Shanghai.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen