Duisburg

Duisburgerin teilt ein Foto auf Twitter - es zeigt, worauf Autofahrer derzeit besonders achten müssen

Eine Duisburgerin hat ihre Autofahrt auf Twitter dokumentiert. Sie zeigt dir, worauf du momentan auf den Straßen achten musst.
Eine Duisburgerin hat ihre Autofahrt auf Twitter dokumentiert. Sie zeigt dir, worauf du momentan auf den Straßen achten musst.
Foto: imago/ Manngold (Symbolbild)
  • Duisburgerin teilt Foto auf Twitter
  • Wild verstärkt auf Duisburgs Straßen unterwegs
  • Darauf musst du achten

Duisburg. Der größte Horror für alle Autofahrer und der schlimmste Gedanke in den ersten Fahrstunden: Ein Reh kreuzt deine Straße und du musst schnell entscheiden, was jetzt zu tun ist. Genau das, ist in diesen Tagen auch einer Duisburgerin passiert.

„Duisburg jetzt“

„Duisburg jetzt“, so heißt der Titel des Bildes, das die Duisburgerin auf Twitter gepostet hat. Es zeigt die Sicht der Frau, die gerade in ihrem Auto sitzt und auf einer Landstraße in Duisburg fährt.

Vor ihr ganz deutlich zu sehen: Wild, das die Straße überquert.

Das Wild ist zwar ein ganzes Stück von ihr entfernt, macht die Situation aber trotzdem nicht weniger kritisch. Was, wenn sie etwas schneller unterwegs gewesen wäre?

------------------------------------

• Mehr Themen:

Duisburger plant neuen „Monkey´s“-Strand: Kommt der Kult-Beachclub jetzt auch in deine Stadt?

18 Millionen Euro für Duisburg! Wie du in zwei Jahren in der ganzen Stadt schnelles Internet bekommen sollst

• Top-News des Tages:

Fünf Wasserbüffel blockieren A3 bei Leverkusen – Autofahrer standen stundenlang im Stau

Riesige Spinne bei Aldi in Bochum: Tier endlich aufgefunden

-------------------------------------

Wild verstärkt auf Duisburgs Straßen

Momentan musst du dich verstärkt mit Wild auf den Straßen auseinandersetzen: Vor allem gegen Morgen und gegen Abend begegnen sich Wild und Mensch. Autofahrer sind dann auf dem Weg zur Arbeit oder nach Hause.

Die Wildtiere suchen nach Nahrung. Bei Wild-Unfällen werden immer wieder auch Menschen verletzt oder getötet.

Verhalten im Ernstfall

So musst du dich im Ernstfall verhalten:

  • Ausweichmanöver meiden - auch wenn der erste Gedanke das Ausweichen ist, hier können schwere Unfälle passieren, noch übler, als wenn du einfach draufhältst
  • Keine Vollbremsung durchführen - sie ist keine Alternative, das ist nicht schön, aber auch eine Vollbremsung könnte dich und andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringen. (mj)