Duisburger wollen bei DSDS Ticket für Jamaika lösen

Francesco Kiesewetter aus Duisburg.
Francesco Kiesewetter aus Duisburg.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Angelika Ewa Turo und Francesco Kieswetter aus Duisburg wollen bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ das Ticket für Jamaika lösen.

Duisburg.. Schaffen es Angelika Ewa Turo (27) un Francesco Kiesewetter (19) in der RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) unter die Top 32? Diese Frage wird am Samstag, 5. März, ab 20.15 Uhr in einer XXL-Sendung beantwortet.

Bei einem Weiterkommen würden die Fernsehzuschauer die beiden Kandidaten aus Duisburg auf Jamaika sehen. Auf der Karibikinsel wird der Wettbewerb fortgesetzt.

Bisher haben die Schlagersängerin aus Marxloh und der Deutsch-Rapper aus Meiderich die vierköpfige Jury um den Pop-Titanen Dieter Bohlen jedenfalls überzeugt. Nun bekommen sie die Chance, bei einem jeweiligen Gruppenauftritt das Ticket für den Auslands-Recall zu lösen.

 
 

EURE FAVORITEN