Duisburger Reiseanbieter Schauinsland-Reisen wächst weiter

Die Zentrale von Schauinsland-Reisen am Duisburger Innenhafen in Duisburg.
Die Zentrale von Schauinsland-Reisen am Duisburger Innenhafen in Duisburg.
Foto: WAZ FotoPool
Schauinsland-Reisen erwartet ein Gästeplus von 15 Prozent. Mit der Katalog-Präsentation wurde schon vorm Sommerbeginn das Winterprogramm eingeläutet.

Duisburg.. Mit der Präsentation neuer Kataloge läutet Schauinsland-Reisen schon vorm Sommerbeginn das Winterprogramm ein. Mit dem neuen Angebot für die kalte Jahreszeit sieht Geschäftsführer Gerald Kassner das Unternehmen mit Sitz am Innenhafen gut aufgestellt, das anvisierte Gästeplus von bis zu 15 Prozent zu erreichen.

Seit mehr als zehn Jahren in Folge wächst der konzernunabhängige Reiseveranstalter zweistellig. Garant für diesen Erfolg ist aus Unternehmenssicht der „enge Schulterschluss mit den Reisebüros und ein gutes Gespür für aktuelle Entwicklungen“. So haben sich die Duisburger Urlaubsspezialisten beispielsweise gegen Währungsschwankungen abgesichert und profitieren nun im Fernreisesegment von einem „besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis“. Im Winterprogramm von Schauinsland bleiben die Preise zielgebietsübergreifend stabil.

Im Herbst 2014 hatte Schauinsland mit einem modernen Logo sowie dem Claim „Urlaub in besten Händen“ einen Markenrelaunch eingeläutet, der nun mit dem Erscheinen der neuen Winterkataloge abgeschlossen wird. „Wir sehen uns im Wettbewerb für die nächsten Jahre gut aufgestellt. Ich bin froh, dass wir uns aus dieser Stärke heraus zu einem neuen Markenauftritt entschlossen haben, der nun mit dem Erscheinen der neuen Winterkataloge abgeschlossen wird“, so Kassner.

Urlauber wollen keine Kompromisse

Insgesamt bietet Schauinsland-Reisen auf über 1300 Katalogseiten (über 100 Seiten mehr als im letzten Winter) rund 400 neue Hotels im Nah- und Fernbereich an. „Mehr als 1000 Hotels befinden sich in absoluter Toplage zum Meer“, heißt es am Innenhafen. Andreas Rüttgers, Leiter Touristik bei Schauinsland-Reisen: „Bei den schönsten Wochen des Jahres wollen Urlauber keine Kompromisse eingehen. Das Gesamtpaket muss einfach stimmen. Einen besonderen Stellenwert hat dabei die Lage des Hotels — möglichst zentral und in der Nähe zum Meer soll es sein.“

Schauinsland belegt im deutschen Markt Platz 7 unter den Reiseveranstaltern.

EURE FAVORITEN