Duisburger Rapper überzeugt „Superstar“-Juror Bohlen

Mister Lockereasy: Francesco Kiesewetter aus Duisburg.
Mister Lockereasy: Francesco Kiesewetter aus Duisburg.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Francesco Kiesewetter aus Duisburg hat die Jury bei „Deutschland sucht den Superstar“ um Dieter Bohlen überzeugt. Der 19-Jährige ist eine Runde weiter.

Duisburg.. Francesco Kiesewetter (19) aus Meiderich ist bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) eine Runde weiter. Mister Lockereasy oder Cesco47, wie sich der 19-Jährige auch gerne nennt, konnte die vierköpfige Jury um den Pop-Titanen Dieter Bohlen überzeugen.

Die Fernsehzuschauer sahen am Mittwochabend, wie Francesco vor allem Bohlen mit eigenen Deutsch-Raps begeisterte. „Deine Stimme, deine Texte finde ich geil. Oberste Sahne“, so der Chef-Juror.

Der Meidericher hat es damit schon mal unter die besten 120 Kandidaten geschafft. Francesco möchte unabhängig von „DSDS“ ein international bekannter Künstler werden.

 
 

EURE FAVORITEN