Duisburg

Duisburger Hauptbahnhof: Großprojekt „Welle“ verzögert sich – dafür könnte sich HIER schon bald etwas tun

Der Duisburger Hauptbahnhof und Umgebung werden restauriert.
Der Duisburger Hauptbahnhof und Umgebung werden restauriert.
Foto: Tanja Pickartz/ FFS FUNKE Foto Services

Duisburg. Der Hauptbahnhof in Duisburg soll schöner werden.

Rund um den Ostausgang des Hauptbahnhofs in Duisburg sollen voraussichtlich 2020 Umbauarbeiten beginnen. Entsprechende Planungen werden dem Rat der Stadt in der Sitzung im September vorgelegt.

Duisburg: Hauptbahnhof wird modernisiert

„Der Hauptbahnhof und seine Umgebung sind für den ersten Eindruck unserer Stadt prägend. Mit der Aufwertung der Flächen rund um den Ostausgang führen wir die Umgestaltung, die wir am Portsmouthplatz bereits erfolgreich umgesetzt haben, konsequent fort“, sagt der Oberbürgermeister von Duisburg, Sören Link.

So sieht der Entwurf aus: Auf dem zentralen Platzbereich sollen Baumreihen aus Fächerplantanen gesetzt werden. Auch neue Sitzmöglichkeiten sollen geschaffen werden.

Auch entlang der Straße sollen weitere Bäume gepflanzt werden und Flächen entsiegelt werden. So will die Stadt auch zu einer Verbesserung des Stadtraumklimas beitragen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Alarm in Herne: Kobra in Herne ausgebrochen – Dutzende Menschen evakuiert

A2: Schrecklicher Unfall auf Autobahn in NRW – junger Mann (19) stirbt, drei Schwerverletzte

• Top-News des Tages:

Daniela Katzenberger gesteht jetzt: „Es ist nun traurige Gewissheit!“

Whatsapp: Vorsicht! Wenn du DAS auf der App tust, kannst du dich strafbar machen

-------------------------------------

„Durch die Aktivitäten rund um den Hauptbahnhof in den zurückliegenden Jahren konnten in diesem zentralen Bereich wichtige Weichen für eine Entwicklung gestellt werden. Diese städtebauliche Aufwertung wird durch die Umgestaltung des Osteingangs zu einem urbanen Raum mit hoher Aufenthaltsqualität zukünftig flankiert werden“, begrüßt Martin Linne, Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt, den Entwurf.

Der Hauptbahnhof an sich soll nach wie vor großflächig umgebaut werden. Hier hatte im November 2018 die Deutsche Bahn den Plan einer wellenförmigen Dachkonstruktion aufgrund von unwirtschaftlichen Angeboten aufgegeben. Die Bahn entschied sich die Ausführungsplanung selbst in die Hand zu nehmen und will 2021 ein neues Ausschreibungsverfahren anzustoßen.

+++ Duisburg: Bande macht Riesenbeute – mit diesem Psychoterror-Trick +++

2022 könnte dann endlich der großangelegte Umbau erfolgen - und die „Welle“ nach Duisburg kommen. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN