Duisburg

Duisburg: Zehn-Zentner-Bombe gefunden +++ Entschärfung erfolgreich!

Am Mittwochnachmittag wurde in Duisburg eine Zehn-Zentner-Bombe gefunden. Auf dem Bild ist eine Fünf-Zentner-Bombe zu sehen, die im Dezember in Witten entschärft wurde.
Am Mittwochnachmittag wurde in Duisburg eine Zehn-Zentner-Bombe gefunden. Auf dem Bild ist eine Fünf-Zentner-Bombe zu sehen, die im Dezember in Witten entschärft wurde.
Foto: Jürgen Theobald / FUNKE Foto Services

Duisburg. Bombenfund in Duisburg!

An der Gutenbergstraße / Lohmannsheide in Duisburg-Baerl, nahe der Stadtgrenze zu Moers, wurde am Mittwochnachmittag nach Luftbildauswertungen eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe mit einem Aufschlagzünder gefunden. Die Entschärfung soll noch am Mittwochabend durchgeführt werden.

Duisburg: Zehn-Zentner-Bombe gefunden! Entschärfung läuft

Die Entschärfung läuft seit 18.13 Uhr. „Frank Stommel vom Kampfmittelräumdienst wird mit seinem Team die Bombe in Duisburg-Baerl entschärfen“, teilte die Stadt Duisburg mit.

In Duisburg und Moers sind seit 17.30 Uhr Straßensperrungen aktiviert worden. Auch eine Zugstrecke DB sowie eine Güterzugstrecke wurde gesperrt.

Wegen der massiven Größe der Bombe muss laut der Stadt Duisburg eine Evakuierungszone von 1.000 Metern um die Fundstelle eingerichtet werden. Die Sicherheitszone soll 500 Meter um die Fundstelle gelegt werden.

Duisburg: Rund 290 Menschen von Evakuierung betroffen

Trotz der großen Evakuierungs- und Sicherheitszonen sind die Zahlen der zu evakuierenden Personen verhältnismäßig gering. Insgesamt sind 154 Duisburger und 136 Moerser betroffen. Über Lautsprecheransagen sollen die Einwohner über die Lage informiert werden.

In dem Bereich 500 Metern bis 1.000 Metern um den Fundort bittet die Stadt Duisburg aus Sicherheitsgründen um „ein zivilschutzmäßiges Verhalten“. Das bedeutet: Die Menschen sollen sich in Räumen aufhalten, die der Fundstelle abgewandt sind, sowie die Fenster der Wohnung unbedingt geschlossen lassen. „Ein Aufenthalt im Freien ist nicht gestattet“, teilte die Stadt mit.

------------------------------------------------

Mehr News aus der Duisburg:

----------------------------------------------

Die nahegelegene A42 soll durch die Entschärfungsmaßnahmen nicht beeinträchtigt werden.

Entschärfung verläuft erfolgreich

Am frühen Abend kurz vor 19 Uhr konnten die Maßnahmen erfolgreich abgeschlossen werden. Um 18.51 Uhr wurde die Zehn-Zentner-Bombe entschärft.

„Die Straßensperren sind aufgehoben“, teilte die Stadt Duisburg mit. „Die städtische Sirene ist heute nicht zu hören. Krankentransporte mussten bei der heutigen Bombenentschärfung nicht durchgeführt werden.“ (at)

 
 

EURE FAVORITEN