Duisburg

Duisburg: Elfjähriges Liebespaar streitet sich – plötzlich gehen zwei Familien aufeinander los

In Duisburg haben zwei Elfjährige einen Beziehungsstreit ausgetragen – die Polizei musste mit acht Streifenwagen anrücken. (Symbolfoto)
In Duisburg haben zwei Elfjährige einen Beziehungsstreit ausgetragen – die Polizei musste mit acht Streifenwagen anrücken. (Symbolfoto)
Foto: imago images/Rene Traut

Duisburg. Liebe tut weh: Die Polizei Duisburg musste am Sonntag zu einem handfesten Beziehungsstreit zwischen zwei Elfjährigen in Duisburg-Untermeiderich ausrücken.

Die Kinder trafen sich zur Klärung ihres Beziehungsstreits in Duisburg – und brachten dazu jeder einige Familienangehörige (zwischen elf und 50 Jahren) mit!

Zuerst beleidigten sich die Beteiligten nur als „Hurensöhne/Hurentöchter“, doch dann kam es zur Rangelei zwischen rund 20 Personen. Dabei waren auch ein Messer und ein Holzknüppel im Einsatz.

--------------

Mehr News aus der Region:

------------------

Zwei Männer (32 und 38 Jahre alt) wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei Duisburg war mit acht Streifenwagen vor Ort, stellte die Waffen sicher und erstatteten Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

 
 

EURE FAVORITEN