Duisburg

Duisburg: Unheimlich Autoattacken-Serie – Polizei zählt 17 Fälle am Wochenende

Das sind die Sprüche der A40

Das sind die Sprüche der A40

Wer auf der A40 fährt, sieht an den Brücken schöne Ruhri-Sprüche.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Gruselige Serie in Duisburg!

In Duisburg-Mündelheim haben sich Unbekannte am Wochenende gleich 17 Mal an Autos zu schaffen gemacht.

Duisburg: Erneut unheimliche Serie in Mündelheim

Dort schlitzten sie an mindestens 17 Autos die Reifen auf. Zwischen Freitagmorgen (6 Uhr) und Montagmorgen zählte die Polizei insgesamt 17 Fälle.

So haben sich bis Montag Autobesitzer von der Sermer Straße, der Uerdinger Straße, der Barberstraße und den beiden Straßen Am Seltenreich und Zum Grind bei der Polizei gemeldet – alle beklagten zerstochene Reifen an ihren Fahrzeugen.

+++ Duisburg: Kind (3) stürzt aus dem Fenster – Rettungshubschrauber im Einsatz +++

----------------------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

----------------------------------------

Dass noch weitere Geschädigte hinzukommen, ist nicht auszuschließen.

Leider ist es nicht das erste Mal, dass die Polizei Duisburg eine solche Serie feststellt. Bereits Ende des vergangenen Jahres hatten Anwohner in Mündelheim und im Duisburger Süden wegen zerstochener Autoreifen die Polizei alarmiert.

+++ Duisburg: Mann stach Ex-Frau mit Messer in den Hals – vor den Augen seiner Töchter +++

Damit haben der oder die Unbekannten die Fahrer in große Gefahr gebracht. Teilweise hatten die Fahrer erst auf der Autobahn bemerkt, dass etwas an den Reifen nicht stimmte.

----------------------------------------

Mehr Themen aus Duisburg:

----------------------------------------

Deswegen hat die Polizei Duisburg nun zwei wichtige Bitten: Anwohner sollten besonders achtsam sein und zudem verdächtige Beobachtungen der Polizei zu melden. Erreichbar sind die Beamten unter der Telefonnummer 0203-2800. (vh)