Duisburg

Radfahrerin (55) wird in Duisburg von Betonmischer erfasst und stirbt

Tödlicher Unfall in Duisburg-Huckingen. (Symbolbild)
Tödlicher Unfall in Duisburg-Huckingen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Duisburg. Tödlicher Unfall in Duisburg-Huckingen am Mittwochvormittag: Um 11.34 Uhr ist eine Fahrradfahrerin an der Kreuzung Mündelheimer Straße / Kaiserswerther Straße von einem Betonmischer erfasst worden. Sie starb noch an der Unfallstelle.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Duisburg:

560.000 Euro Beute! Polizei nimmt falsche Polizisten in Duisburg hoch – das war ihre simple Masche

Rauchwolke über Duisburg: Großeinsatz der Feuerwehr in Bruckhausen bis in den späten Abend

• Top-News des Tages:

Schock auf der Autobahn: Mann sieht Mädchen mit aufgeschlitzten Wangen an sich vorbeifahren

Kinder verunstalten bedeutendes Haus in Düsseldorf – und die Eltern schauen tatenlos zu

-------------------------------------

Tödlicher Unfall mit Betonmischer in Duisburg: Lkw-Fahrer übersieht Radfahrerin

Die 55-Jährige war laut Polizei auf der Kaiserswerther Straße unterwegs, als der Fahrer (62) des Betonmischers, der in die selbe Richtung fuhr wie die Radfahrerin, nach rechts auf die Mündelheimer Straße abbog. Dabei übersah er die Frau auf dem Fahrrad.

Sie wurde durch den Zusammenprall mit dem Lkw so schwer verletzt, dass jede Hilfe zu spät kam. Auch der angeforderte Rettungshubschrauber wurde nicht mehr benötigt.

Die Mündelheimer Straße war bis etwa 15 Uhr gesperrt. (lin)

 
 

EURE FAVORITEN