Duisburg

Duisburg und Oberhausen: An diesen Gebäuden geht am Samstagabend das Licht aus

Der Landschaftspark macht am Samstag die Lichter für eine Stunde aus.
Der Landschaftspark macht am Samstag die Lichter für eine Stunde aus.
Foto: Hayrettin Özcan / WAZ FotoPool  
  • Die Stunde für die Erde ist am Samstagabend
  • In vielen Städten geht dann für eine Stunde das Licht aus

Duisburg. Am Samstagabend geht an vielen Sehenwürdigkeiten in Duisburg für eine Stunde das Licht aus.

Bei der „Klimaschutz-Aktion Earth Hour" gehen dann die Außenbeleuchtung am Rathaus, an der Salavatorkriche und der Marienkriche aus. Zwischen neun und halb zehn ist es dunkel in Duisburg. Aber auch der Landschaftspark und das Forum in der Innenstadt machen bei der guten Aktion mit.

Zum elften Mal macht Duisburg die Lichter aus. Im letzten Jahr haben weltweit mehr als 7.000 Städte mitgemacht.

Oberhausen seit 2012

Auch Oberhausen ist seit 2012 dabei. Hier verschwinden am Samstag Gasometer, Schloss Oberhausen und Solarpyramide auf dem evo-Turm in Alt-Oberhausen im Dunkel. Aber auch die Rathäuser in Alt-Oberhausen und Osterfeld und das alte Rathaus Sterkrade schalten die Lichter aus.

Die „Earth Hour‟ soll auf unseren hohen Stromverbrauch und den Klimaschutz aufmerksam machen.

Weitere Nachrichten:

Duisburger sind gegen das Designer Outlet und das ist der Grund

Die Kelly Family ist zurück und kommt nach Oberhausen!

Du willst in Duisburg schwimmen? Das Memelbad in Neudorf ist geschlossen und das ist der Grund dafür

 
 

EURE FAVORITEN