Duisburg

Duisburg: Comedian Johann König entlarvt Schwachstelle bei Anti-Terror-Pollern – das sagt die Stadt dazu

Der Comedian Johann König machte in Sachen Anti-Terror-Poller eine interessante Entdeckung.
Der Comedian Johann König machte in Sachen Anti-Terror-Poller eine interessante Entdeckung.
Foto: Lars Fröhlich/Funke Photo Service / Imago Montage: DER WESTEN

Duisburg. Neue Anti-Terror-Sperren sollen in Duisburg verhindern, dass schwere Lkw-Anschläge in der Innenstadt verübt werden können. So wie etwa in Nizza oder Berlin geschehen.

In der letzten Woche wurden die kleinen „Leuchttürme“ rund um die Innenstadt installiert. Sie ersetzen nach und nach mit Verzögerung die Wassertanks, die nicht mehr den geänderten Richtlinien entsprechen.

Duisburg: Comedian Johann König entlarvt Schwachstelle an Anti-Terror-Poller

So weit, so gut. Doch der Comedian Johann König hat jetzt eine kleine, aber unangenehme Sicherheitslücke entdeckt. Nach seinem Tourauftakt in Duisburg am vergangenen Sonntag gönnte sich der Komiker aus Soest offenbar noch einen Spaziergang durch Duisburg. Und machte mit Kumpels eine interessante Entdeckung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Dem Ruhrgebiet geht der Sprit aus: Erste Tankstellen haben kein Benzin mehr – strategische Ölreserven freigegeben

Steuerzahlerbund prangert Duisburg und Essen an: Abertausende Euro für Pannen-Promenade „The Curve“ - aber richtig bitter wurde es an der Zeche Zollverein

• Top-News des Tages:

Ed Sheeran hat schreckliche Erinnerungen an A4 bei Köln: In einem Song verarbeitete er seinen Schmerz

Mülheim: Er vergewaltigte ein Mädchen (12) – vor Gericht präsentiert Agim V. verstörende Aussagen

-------------------------------------

Duisburger Wackel-Schild sorgt für Lacher

Die neuen Anti-Terror-Poller versperren zwar die Zufahrt. Daneben blockiert ein Verkehrsschild die Weiterfahrt in die Innenstadt, wo schon einige Buden des Weihnachtsmarktes aufgebaut sind - aber nur scheinbar.

Denn das Schild ist nicht fest im Boden betoniert, sondern lässt sich locker mit zwei Fingern hin- und herbewegen, wie im Video bewiesen wird. Es wäre wohl ein leichtes, an dieser Stelle mit einem Lkw durchzukommen. Das kommentiert auch der Comedian.

+++ Duisburg: Metallsperren statt Wasserbehälter für eine sicherere Innenstadt – jetzt beginnt endlich der Austausch +++

Johann König postet Video

„Wir haben hier Anti-Terror-Sperren aus Stahl, das ist ungefähr 600 Kilo Stahl - und wenn man da nicht durchfahren möchte, dann fährt man einfach hier lang. Hier ist Anti-Terror-Schutzwall, aber hier kommt man locker durch“, erzählt König in einem Facebook-Video unter lautem Lachen.

Facebook-User haben eine Vermutung

Offenbar ist das Problem nicht nur Johann König aufgefallen, sondern auch anderen Duisburgern. „Duisburg kann halt auch Comedy“, nimmt es eine andere Userin mit Humor.

Einige Nutzer haben auch einen Verdacht, warum das Schild so wackelig herumsteht. „Haha. Da kommt in den nächsten Tagen die Eisbahn hin, deswegen ist es da frei. Aber lustig ist das Video dennoch“, kommentiert ein Nutzer.

Die Stadt Duisburg bestätigt diese Vermutung auf Anfrage unserer Redaktion: „Die Lücke wurde an der Stelle absichtlich gelassen, da dort die Eisbahn aufgebaut wird. Die Lücke wird mit den notwendigen Kühlaggregaten geschlossen."

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen