Duisburg

Duisburg: Rollerfahrer will abbiegen – doch das endet tödlich

Duisburg: Der Rollerfahrer wollte abbiegen und wurde tödlich verletzt. (Symbolbild)
Duisburg: Der Rollerfahrer wollte abbiegen und wurde tödlich verletzt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Ralph Peters / Future Image

Duisburg. Tödlicher Unfall in Duisburg!

Ein Rollerfahrer wollte am Sonntagabend abbiegen und wurde dabei schwer verletzt. Wenig später flog ein Rettungshubschrauber den 34-Jährigen in ein Krankenhaus, doch er konnte nicht am Leben gehalten werden.

Duisburg: Der Fall Mia - eine Chronologie
Duisburg: Der Fall Mia - eine Chronologie

Duisburg: Rollerfahrer stirbt beim Abbiegen

Der Mann kam um 19.30 Uhr mit seinem Roller von der Bliersheimer Straße in Duisburg ab und prallte gegen einen Lkw-Anhänger. Dadurch stützte der 34-Jährige und erlitt tödliche Verletzungen.

+++ Duisburg: Kundin steht vor Aldi-Filiale und ist ratlos – „Ab wann darf...“ +++

Rettungskräfte und ein Notarzt eilten daraufhin zur Unfallstelle und flogen den Schwerverletzten mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Doch dort verstarb der Mann wenig später. Das teilte die Polizei am Montagnachmittag in einer Polizeimeldung mit.

--------------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • besteht aus sieben Stadtbezirken
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

--------------------------------

Eine Blutprobe ergab, dass der 34-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Außerdem hatte er offensichtlich keinen Helm getragen. Unfallsachverständige wurden indes beauftragt, um ein Gutachten zu erstellen.

--------------------------------

Mehr News aus Duisburg:

Duisburg: Ekel-Tunnel vor eigenem Haus – Stadt macht dreistes Angebot an Besitzer

Kommunalwahl in Duisburg: Ausgezählt! ++ SPD mit herben Verlusten ++ AfD verdreifacht Ergebnis

Duisburg: Nächster Laden dicht! Diese beliebte Modekette schließt jetzt in der Stadt

--------------------------------

Kannst du Hinweise geben?

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0203 2800 entgegen. (nk)

 
 

EURE FAVORITEN