Duisburg

Duisburg: Polizei wird zu Schlägerei gerufen – und entdeckt eine Blutlache

Die Polizei Duisburg wird zu einer Schlägerei gerufen - vor Ort findet sie allerdings nicht viel mehr vor als eine Blutlache auf dem Boden. (Symbolbild)
Die Polizei Duisburg wird zu einer Schlägerei gerufen - vor Ort findet sie allerdings nicht viel mehr vor als eine Blutlache auf dem Boden. (Symbolbild)
Foto: imago images / STPP

Duisburg. Wenn die Polizei zu einem Verbrechen gerufen wird, erwarten sie dort meist schon einige Betroffene. Doch als die Polizei Duisburg am Samstagabend zu einer Schlägerei gerufen wurde, traf sie niemanden am Einsatzort an.

Doch eine Blutlache auf dem Boden war ein eindeutiger Beweis: Hier war etwas Schlimmes passiert in Duisburg.

Duisburg: Polizei wird zu Schlägerei gerufen - und erblickt Überraschung vor Ort

Um kurz vor 21 Uhr rückte die Polizei am Samstagabend aus. Denn Anwohner und Augenzeugen hatten eine heftige Auseinandersetzung von mehreren Personen auf der Wanheimer Straße beobachtet und voller Sorge die Polizei gerufen.

+++ Duisburg: Tiger & Turtle geschlossen! Das steckt dahinter +++

Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, wurden sie jedoch überrascht. Von den Streithähnen war keine Spur mehr zu sehen. Dennoch war schnell klar, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen zuging. Denn auf dem Boden befand sich eine Blutlache.

Lebensgefährliche Stichwunden

Von Augenzeugen erfuhren die Beamten, dass ein Mann bei der Schlägerei mit einem Messer verletzt wurde und daraufhin von vier weiteren Männern mit dem Auto ins Krankenhaus gebracht wurde. Die Vier sind wohl Bekannte des Verletzten und waren nach bisherigem Stand nicht diejenigen, die auf ihn einstachen.

Die Polizei führte ihre Ermittlungen im Krankenhaus weiter. Dort erfuhr sie von einem 29-jährigen Mann, der mit lebensgefährlichen Stichverletzungen eingeliefert worden war. Inzwischen ist sein Zustand stabil und die Ärzte haben Entwarnung gegeben.

+++ Duisburg: Lehrerin geht mit Schulklasse in den Zoo – als sie wieder herauskommt, erlebt sie einen Riesen-Schock +++

Weniger ergiebig waren hingegen die Aussagen der Männer, die den Verletzten ins Krankenhaus brachten. Sie gaben lediglich an, es habe eine Auseinandersetzung gegeben, hüllen sich bezüglich der Details aber in Schweigen.

Männer hüllen sich in Schweigen

Weder über die anderen Konfliktbeteiligten, noch über die Ursache des Streits machten sie bisher eine Aussage. So weiß die Polizei Duisburg bisher auch nicht, wie viele weitere Männer an dem Streit beteiligt waren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Duisburg: Maskierte überfallen Lotto-Annahmestelle – Polizei sucht diese Männer

Oberhausen: Mann lernt „Lover“ auf Dating-Seite kennen – doch es entpuppt sich als miese Falle

• Top-News des Tages:

DSDS-Sieger Alphonso Williams ist tot – schrecklich, was der Familie jetzt droht

„The Voice of Germany“: Als ein Kandidat singt, verlässt Sido seinen Platz – „Halt deine Schnauze!“

-------------------------------------

Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchten Totschlags und ist auf der Suche nach Hinweisen. Wenn du etwas zu dem Vorfall auf der Wanheimer Straße am Samstagabend in Duisburg gesehen hast, kannst du dich unter der 0203/2800 melden. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN