Veröffentlicht inDuisburg

Duisburg: Sechs Menschen zetteln Schlägerei an – ausgerechnet diesen Ort suchen sie sich dafür aus

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Duisburg. 

Schlägerei in Duisburg! Etwa sechs Angehörige zweier Familien haben am Dienstag einfach angefangen, aufeinander loszugehen.

Du wirst nicht glauben, welchen Ort sie sich für die Prügelei in Duisburg ausgesucht haben…

Duisburg: Schlägerei fand an DIESEM Ort statt

Etwa sechs Angehörige gingen am Dienstagnachmittag aufeinander los. Fünf Männer zwischen 16 und 44 Jahren und eine 18-jährige Frau suchten sich für ihre Schlägerei einen sehr seltsamen Ort aus: Direkt vor dem Polizeipräsidium in der Düsseldorfer Straße schlugen sich die Beteiligten die Köpfe ein.

Alle an der Schlägerei Beteiligten wurden daraufhin dem Platz verwiesen, aber nicht nur das: Drei der Streithähne müssen sich nun auch wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen die Polizeibeamten verantworten. Doch wer meint, dass der Streit der zwei Familien damit beendet war, liegt falsch.

Polizisten trennten die Streitlustigen voneinander und brachten sie einzeln auf die Wache, um die Gemüter zu beruhigen.

————————————

Ein paar Fakten über die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • ist fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

————————————

Duisburg: Streit geht nach Auseinandersetzung mit Polizei weiter

Ein 44-Jähriger aus der Gruppe provozierte nach der Auseinandersetzung mit der Polizei auch noch einen 27-Jährigen aus der Gruppe auf der Düsseldorfer- in Höhe Curtiusstraße, der in seinem Auto saß. Dieser fuhr mit seinem Wagen auf den 44-Jährigen zu, drehte jedoch kurz vor einem Zusammenstoß ab.

————————————————————-

Weitere News aus NRW:

Mülheim: Frau macht schlimme Entdeckung am Grab ihrer Mutter – „Sauer und menschlich enttäuscht“

Oberhausen: Auto-Poser sorgen für Ärger – Polizei greift ein

Essen: Mann belästigt Jugendliche am Bahnhof sexuell – als sie sich wehrt, wird er brutal!

————————————————————-

Der Provokateur fiel dabei hin, verletzte sich aber anscheinend nicht. Die Polizei verfolgte den 27-Jährigen und brachte ihn auf die Wache. Er erhält nun zusätzlich auch noch eine Anzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Worum es bei dem Streit zwischen den Familien ging, ist nicht bekannt. (lb)