Duisburg

Duisburg: Neues Wohngebiet in der Stadt heißt ausgerechnet SO

Duisburg: Ein Neubaugebiet in Wanheim hat einen Namen bekommen, der erst auf den zweiten Blick einleuchtet.
Duisburg: Ein Neubaugebiet in Wanheim hat einen Namen bekommen, der erst auf den zweiten Blick einleuchtet.
Foto: imago images / Hans Blossey

Duisburg. Wer in Duisburg wohnt, kann bald sagen, er lebe in Düsseldorf – zumindest in einem neuen Wohnbaugebiet in Duisburg-Wanheim.

Dem neuen Quartier gab das zuständige Immobilien-Unternehmen den Titel „Düsseldorfer Land“.

Duisburg: ungewöhnlicher Name für Wohngebiet

„Willkommen im grünen Süden“, heißt es auf der Website der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft. Das Neubauprojekt in Wanheim bringe laut dem Unternehmen „die grüne Seite Duisburgs zusammen mit dem Düsseldorfer Wohngefühl“.

Wieso das Neubaugebiet nach der einen und nicht nach der anderen Stadt benannt wurde, erklärt Kira Limbrock, Sprecherin der Aachener Siedlungs- und Wohnungsgesellschaft, erklärte gegenüber Der Westen.

„Das ist eigentlich nur eine Abkürzung, weil das Gebiet in der Nähe der Düsseldorfer Landstraße liegt“, so Limbrock, „das hat nichts damit zu tun, dass wir nicht zu Duisburg stehen würden.“

------------------------------------

• Mehr Themen aus Duisburg:

Duisburg: Bombendrohung! Polizei durchsucht Rathaus – mit Konsequenzen für Bürger

Duisburger Rettungssanitäter auf dem Weg zum Einsatz – als ein Helfer aussteigt, fliegen die Fäuste

• Top-News des Tages:

Deutschland: Tausende Asylbewerber nach ihrer Abschiebung wieder hier

Burger King: DIESE Änderungen werden nicht jedem Gast schmecken

-------------------------------------

Dass für diese Neubausiedlung ökologische Gesichtspunkte im Fokus stünden, greife man außerdem mit dem Wort „Land“ auf.

42 neue Häuser an der Düsseldorfer Landstraße

Derzeit arbeite das Immobilienunternehmen an 100 Familienhäusern in Duisburg.

Auf dem Gelände „Düsseldorfer Land“ sollen 32 Doppelhaushälften und zehn Ketten- und Atriumhäuser auf 15.000 Quadratmetern bis Sommer 2021 entstehen. Eine Doppelhaushälfte ist dann für etwa 470.000 Euro zu haben. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN