Duisburg

Duisburg: Mann schlägt 36-Jährigem eine Axt auf den Kopf – dann flüchtet er

Ein 31-Jähriger schlug mit einer Axt zu und verletzte einen Mann schwer. (Symbolbild)
Ein 31-Jähriger schlug mit einer Axt zu und verletzte einen Mann schwer. (Symbolbild)
Foto: dpa

Duisburg. Schreckliche Auseinandersetzung in Duisburg am Mittwochabend: Ein Mann (31) soll eine Axt genommen haben und mit dieser einem 36 Jahre alten Mann auf den Kopf geschlagen haben. Das Opfer wurde schwer verletzt.

Zum Glück bemerkten Zeugen die Szenen in einem Mehrfamilienhaus in der Straße „Am Tellmannshof“ in Duisburg-Röttgersbach gegen 18 Uhr und riefen die Polizei. Sie waren es auch, die Erste Hilfe leisteten, bis die Rettungskräfte eintrafen.

Duisburg: Mann schlägt einem 36-Jährigen eine Axt auf den Kopf – schwer verletzt

Der verletzte Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Anschließend suchte die Polizei mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Täter. Mit mehreren Streifenwagen, einem Polizeihubschrauber und Spürhunden zogen die Beamten los, um den Duisburger zu finden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

A2: Polizei stoppt Sprinter – dann machen die Beamten DIESE unfassbare Entdeckung

Essen an der A52: Straßenarbeiter finden Leiche – Polizei steht vor großem Rätsel

• Top-News des Tages:

Markus Lanz: Als er im TV immer wieder diese Frage stellt, platzt Thomas Gottschalk der Kragen

Michael Schumacher: Jetzt redet Sohn Mick! Er verrät, warum Fans über Schumis Zustand rätseln müssen

-------------------------------------

Gegen 20.30 Uhr dann der Erfolg: Sie konnten den 31-Jährigen an seiner Wohnung festnehmen. Der Tatverdächtige wirkte angetrunken. Auch hatte er etwas Marihuana in seiner Hosentasche. Die Polizeibeamten stellten die Drogen sicher und nahmen dem Duisburger Blut ab.

Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Die Hintergründe des Angriffs sollen nun ermittelt werden. Ersten Aussagen zufolge könnte es sich um eine Beziehungstat handeln.

Der 31-Jährige wird noch am Donnerstag wegen versuchten Totschlags dem Haftrichter vorgeführt. (js)

 
 

EURE FAVORITEN