Duisburg

Duisburg: Mann mit Messer angegriffen – Polizei steht vor diesem Rätsel

Ein 57-Jähriger wurde am Sonntag vor einer Gaststätte in Duisburg mit dem Messer angegriffen (Symbolbild).
Ein 57-Jähriger wurde am Sonntag vor einer Gaststätte in Duisburg mit dem Messer angegriffen (Symbolbild).

Duisburg. Am Sonntag um 4.45 Uhr ist die Polizei Duisburg mit mehreren Streifenwagen zu einem Streit vor einer Gaststätte ausgerückt.

Zwei Unbekannte sollen vor der Lokalität an der Straße Am Bahnhof einen 57 Jahre alten Mann mit einem Messer verletzt haben. Als die Beamten eintrafen, lag das Opfer in der Gaststätte und wurde bereits von einem Notarzt behandelt.

Duisburg: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Anschließend brachte ein Rettungswagen den Mann zur stationären Behandlung in ein Duisburger Krankenhaus. Von den Tätern fehlte jede Spur.

Die Polizei vernahm Zeugen vor Ort und konnte im Anschluss in der Nähe des Tatorts zwei verdächtige Männer (32, 37) aufgreifen. Einer von beiden trug ein weißes T-Shirt mit Blutspritzern, von dem Augenzeugen zuvor berichtet hatten. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen.

---------------------------------------

Mehr Themen aus Duisburg:

Duisburg: Bombendrohung gegen Moschee – Polizei sperrt den Bereich in Marxloh ab

Neonazi-Aussteiger packt aus: So tickt die rechtsextreme Szene im Ruhrpott

Rentner fährt Audi in Kanal: Irre, welche Geschichte er der Versicherung erzählt

---------------------------------------

Polizei Duisburg sucht Zeugen

Die Tatwaffe konnte die Polizei allerdings nicht finden. Weder die beiden Tatverdächtigen noch das Opfer äußerten sich zur Tat oder dem möglichen Hintergrund. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

Weil ohne die Aussage des Opfers kein dringender Tatverdacht bestand, mussten die Beamten die beiden tatverdächtigen Männer am Sonntagabend aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Eine Mordkommission ermittelt nun wegen versuchten Totschlags, die Polizei sucht Zeugen. Kannst du Angaben zum Tatgeschehen oder den Verdächtigen machen? Dann melde dich bitte beim Kriminalkommissariat 11 Duisburg unter der Telefonnummer 0203/2800. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN