Duisburg

Duisburg: Traurige Nachrichten für Filmfans – dieses Event wird abgesagt

Lost Places im Ruhrgebiet

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Alle Filmfans in Duisburg müssen jetzt stark sein.

Eigentlich hätte es am 2. Juli losgehen sollen, doch jetzt steht fest: Zum zweiten Mal in Folge fällt das Stadtwerke Sommerkino an der Gießhalle des stillgelegten Hochofens im Landschaftspark Duisburg-Nord aus.

Duisburg: Beliebte Film-Veranstaltung ersatzlos abgesagt

Grund dafür ist wie schon im Vorjahr die Corona-Pandemie. „Nach Abwägung aller Faktoren, was in absehbarer Zeit möglich und verantwortbar erscheint“ habe man sich dafür entschieden, die Veranstaltungsreihe erneut abzusagen. Das gaben die Veranstalter unter anderem auf der Facebook-Seite bekannt.

+++ Duisburg: Polizisten führen Kontrolle in Marxloh durch – plötzlich eskaliert die Situation! „Fi**** Sie sich“ +++

„Wir sind alle sehr enttäuscht – freuen uns aber auf eine Durchführung im Jahr 2022“, heißt es dort weiter. Trotz sinkender Infektionszahlen bleibe die Gefahr bestehen, dass es kurzfristig zu Veränderungen kommt. Das Risiko gehe man wegen des dann drohenden wirtschaftlichen Schadens nicht ein.

Auch problematisch: die Filmauswahl. Schließlich haben es während der Pandemie kaum neue Filme auf die großen Leinwände geschafft.

---------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

---------------------------

Duisburg: Absage von beliebtem Kino-Event – so reagieren die Fans

Die Fans haben den Ausfall der Veranstaltung bereits kommen sehen. „Ich hatte es fast befürchtet. Naja, dann freuen wir uns mal auf 2022. Vorfreude soll ja bekanntlich auch die schönste Freude sein“, kommentiert eine Frau bei Facebook.

+++ Von Duisburg über Essen bis Dortmund: Das Ruhrgebiet steht unter Schock – jetzt schadet Corona auch der Currywurst +++

Viele weitere Kinofreunde sind sich einig: „Schade, aber nachvollziehbar.“

---------------------------

Mehr Themen:

Duisburg: Zahlreiche Menschen radelten gemeinsam durch die Stadt – der Hintergrund ist traurig

Duisburg bei Netflix: DIESER Film zeigt, wie grausam die Stadt sein kann

Duisburg: Neue Regelung für Anwohner! Sie entfacht jetzt hitzige Diskussion

---------------------------

Zuletzt begrüßte das Stadtwerke Sommerkino im Jahr 2019 insgesamt 43.590 Gäste an 44 Spielterminen – das drittbeste Ergebnis in seiner Geschichte. Das ergab eine Auslastung von fast 93 Prozent. „Ein deutscher Spitzenwert“, freuen sich die Veranstalter.

Auch die drei Filmkonzerte machten in dem Jahr von sich Reden, darunter Buster Keatons „The General“ mit den Duisburger Philharmonikern unter der Leitung von Carl Davis. (vh)