Duisburg

Duisburg: Vorsicht, fieser Impf-Betrug! Bei diesem Angebot musst du unbedingt die Polizei rufen

Eine fiese Betrugsmasche mit der Corona-Impfung geht derzeit in Duisburg um. (Symbolbild)
Eine fiese Betrugsmasche mit der Corona-Impfung geht derzeit in Duisburg um. (Symbolbild)
Foto: imago images/Eibner

Duisburg. Die Polizei Duisburg warnt vor einer fiesen Betrugsmasche wegen des Corona-Impfstoffes.

Viele Menschen sind weiterhin unsicher, was den in den Startlöchern stehenden Impfstoff angeht. Das machen sich Betrüger in Duisburg nun zunutze.

Polizei Duisburg warnt vor fieser Impf-Betrugsmasche

Wie die Polizei mitteilte, gibt es vermehrt Meldungen über eine fiese Betrugsmasche!

------------------------------------

• Mehr Themen:

Duisburg: Frau regt sich tierisch über diese „Unsitte“ ihrer Mitmenschen auf! „Unglaublich“

Markus Krebs: Duisburger Comedian lässt die Bombe platzen – „Ihr werdet es nicht glauben“

Zoo Duisburg Tierpark postet Video – und alle rasten aus

Real in Duisburg: Ausverkauf gestartet – Mitarbeiter sind verzweifelt! „Situation ist scheiße“

-------------------------------------

Demnach rufen die Betrüger an oder stehen vor der Tür und wollen den Impfstoff verkaufen.

>>> Alle Infos rund um Corona in NRW kriegst du hier

Wer Serum am Telefon angeboten bekommt, soll die Polizei rufen

Wenn dies passiert, soll man sofort die Polizei anrufen. Denn eines ist sicher: Den Impfstoff gibt es weder an der Tür, noch am Telefon zu kaufen.

Am 27. Dezember beginnen die Impfungen des Corona-Impfstoffes in Duisburg und ganz NRW. Zuerst werden Bewohner von Alten- und Pflegeheimen geimpft, denn es steht nur eine dreistellige Anzahl von Impfdosen zur Verfügung. Wie viele genau ist noch nicht klar.

Zum Vergleich: Essen bekommt 750 Impfdosen, Bochum vermutlich knapp 480. Da die Dosen nach Einwohnerzahl zugeteilt werden, wird Duisburg irgendwo dazwischen landen.

-----------------------------

Das ist Duisburg:

  • fünftgrößte Stadt in NRW
  • hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • besteht aus sieben Stadtbezirken
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

-------------------------------------

K eine offiziellen Impfungen am Telefon oder der Haustür

An der Haustür oder am Telefon wird also ganz sicher keine Impfung angeboten. Die Menschen, die geimpft werden können, bekommen außerdem vorab eine schriftliche Bestätigung und müssen dann noch ihre Einwilligung geben.

Geld verlangt zunächst niemand für die Impfung und schon gar nicht per Telefon. Daher: Polizei rufen und auflegen oder dem Betrüger die Tür gar nicht erst öffnen. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN