Duisburg

Duisburg: Frau verprügelt und ausgeraubt – wegen einer Schachtel Zigaretten

Zwei Unbekannte überfielen eine Frau in Duisburg und klauten ihr nur eine Schachtel Zigaretten.
Zwei Unbekannte überfielen eine Frau in Duisburg und klauten ihr nur eine Schachtel Zigaretten.
Foto: iStock/Symbolbild

Duisburg. Verprügelt wegen einer Schachtel Zigaretten. Das ist einer Frau (36) in Duisburg passiert. Zwei Unbekannte sprachen die 36-Jährige in der Fischerstraße vor dem dortigen Kiosk an.

Unverhohlen forderten sie die Herausgabe ihres Bargeldes und Mobiltelefons.

Duisburg: Frau verprügelt und ausgeraubt - wegen einer Schachtel Zigaretten

Die Frau erklärte, nichts davon dabei zu haben. Daraufhin schlugen die unbekannten Täter ihr ins Gesicht, traten auf sie ein und klauten ihr lediglich eine Schachtel Zigaretten.

Die Frau musste ambulant behandelt werden. Sie konnte das Krankenhaus danach wieder verlassen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Pfleger (25) der Uniklinik Essen berichtet von dramatischen Zuständen

Essen: Frau durch Messer im Limbecker Platz verletzt

• Top-News des Tages:

Fort Fun: Wieder schwerer Unfall auf Rodelbahn – Frau (39) rast ungebremst in stehende Schlitten

Hagener Ehepaar streitet sich während Autofahrt – dann greift der Mann (28) zu einer drastischen Maßnahme

-------------------------------------

So beschreibt die Polizei die Täter

Die Geschädigte beschrieb beide Männer als ungefähr 25 Jahre alt und ca. 1,75 bis 1,80 Meter groß. Sie trugen Drei-Tage-Bart, waren schwarz gekleidet mit einer schwarzen Basecap und Kapuzenpullover.

Eines der Basecaps war mit einem weißen Logo der Marke Adidas versehen. Einer von beiden trug schwarze AirMax-Schuhe der Marke Nike. Beide Tatverdächtigen sprachen kein akzentfreies Deutsch.

Das Kriminalkommissariat 13 bittet um Hinweise. Zeugen, die genauere Angaben zu den Tätern machen können, melden sich bitte telefonisch unter der 0203-280-0. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN